Informationen für Patienten

Die Klinik arbeitet eng mit niedergelassenen Ärzten und psychologischen Psychotherapeuten, mit freien Trägern und dem Sozialpsychiatrischen Dienst zusammen.

Patienten aus dem Stadtgebiet Schöneberg nehmen wir bei Notfällen niederschwellig über die Rettungsstelle auf. Dieses Angebot gilt auch für Menschen, die an Alkohol- oder Medikamentenabhängigkeit erkrankt sind.

Eine geplante Aufnahme auf der Allgemeinstation oder in der Tagesklinik kann über Ihren niedergelassenen Arzt, Ihren psychologischen Psychotherapeuten oder den Sozialpsychiatrischen Dienst Schöneberg veranlasst werden.

In der Psychiatrisch-Psychotherapeutischen Institutsambulanz und Institutsambulanz für Abhängigkeitserkrankungen können Sie telefonisch oder persönlich Informationen erhalten und Termine vereinbaren. Die Kosten hierfür übernimmt die gesetzliche Krankenkasse und werden über die Versicherungskarte abgerechnet.

Menschen mit Abhängigkeit von illegalen Substanzen wenden sich bitte an den Notdienst für Suchtmittelgefährdete und -abhängige Berlin e.V. und vereinbaren hierüber einen Termin zur Aufnahme.

Angebote im Auguste-Viktoria-Klinikum

Café „Insel“ 

Für Patienten und ihre Angehörigen bietet das Café „Insel“ im Erdgeschoss von Haus 17 Kaffee, Tee, Cola, Fanta, Mineralwasser und diverse selbstgebackene Kuchen, auf Wunsch mit frischer Schlagsahne. Im Sommer kommt noch Eis dazu. Kuchen, Eis und Getränke werden zu kleinen Preisen verkauft. Patienten und Angehörige können hier bei netter Atmosphäre zusammensitzen und während der Sommermonate auf der Terrasse den Sonnenschein genießen.

Das Café wird an jedem 2. und letzten Donnerstag im Monat von 14:00 – 16:00 Uhr von unserer Ergotherapie bewirtschaftet und immer montags und dienstags von 13:00 – 16:00 Uhr im Rahmen der arbeitsbezogenen Ergotherapie von Patienten der Hartmut-Spittler-Fachklinik für Entwöhnungstherapie.


Bibliothek im Haus 18

Wir freuen uns sehr, allen Patienten und Mitarbeitern des Klinikums eine große Auswahl an Romanen, Krimis, Sach- und Fachbüchern sowie fremdsprachige Literatur zur Verfügung stellen zu können.
Die Ausleihe ist kostenlos, das Ausleihverfahren erklären wir Ihnen gern vor Ort.
Sie suchen noch ein Geschenk? Wir bieten eine Vielzahl von neuwertigen Büchern zur Mitnahme gegen eine kleine Spende an. Kommen Sie einfach vorbei!

Unsere Öffnungszeiten

Mo, Di und Fr 14.00 Uhr – 17.00 Uhr
Do 15.00 Uhr – 18.00 Uhr

Patienten können während unserer Öffnungszeiten das Internet nutzen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Bibliotheksteam

Tel. (030) 130 20 2856

Kontakt für Buchspenden:

Sandra Icks
sandra.icks@vivantes.de
Tel. (030) 130 20 2856

Die Bibliothek ist ein Kooperationsprojekt des ambulanten Trägers KommRum e.V. und Vivantes und bietet seelisch erkrankten Menschen eine Beschäftigungsmöglichkeit.


Kooperationsvereinbarungen

Wir haben für unsere Patienten verbindliche Kooperationsvereinbarungen mit folgenden Einrichtungen und Initiativen geschlossen:

Hilfe bei der Suche nach ambulanter Psychotherapie über die Suchfunktion der Psychotherapeutenkammer Berlin: PsychInfo
Zentrale Vermittlung von spezifischen Selbsthilfegruppen in ganz Berlin:
SEKIS Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle