Kontakt

Urologie Rubensstraße 125
12157 Berlin
(030) 130 20 2541 ULZB Laserzentrum (030) 130 20 2737 Stationäre Aufnahme (030) 130 20 2419 Anfahrt

Herzlich willkommen im Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum

Urologie

Die Urologie beschäftigt sich mit dem Urogenitalsystem: den harnbildenden und harnableitenden Organen - Niere, Harnblase, Harnleiter und Harnröhre - von Mann und Frau. Zudem behandeln Urologen Krankheiten der Geschlechtsorgane des Mannes. Als eigenständiges Spezialgebiet ist die Urologie recht jung. Die Diagnostik in diesem Bereich hingegen ist so alt wie die Medizin selbst. So plagte z. B. das Harnsteinleiden schon die Menschen im alten Ägypten und antiken Griechenland und waren sehr frühzeitig Gegenstand ärztlicher Bemühungen und chirurgischer Forschung. Heute gilt die Urologie als eines der fortschrittlichsten Fächer in der Medizin.

Mit steigender Lebenserwartung wächst die Zahl altersbedingter urologischer Erkrankungen. Harninkontinenz und die gutartige Prostatavergrößerung sind millionenfach verbreitete Volkskrankheiten.

In der Urologischen Klinik am Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum  behandeln wir das komplette Spektrum der urologischen Erkrankungen. Eine unserer Spezialisierungen besteht in der Diagnostik und Behandlung von Tumoren der Prostata, der Harnblase und der Niere, wobei vielfach minimalinvasive Operationstechniken zum Einsatz kommen.

Teil unserer Klinik ist das Urologische Laserzentrum Berlin (ULZB). Hier bieten wir seit 1998 mit der Holmium-Laser-Enukleation der Prostata (HoLEP) ein innovatives Verfahren für die Therapie der gutartigen Prostatavergrößerung an, mit dem wir bei vielen Patienten gute Erfolge erzielt haben. Mit HoLEP ist unser Zentrum führend in Europa.

MU Dr. Dr. h.c. Mario Zacharias und Dr. med. Karin Lehrich erhalten die Auszeichnungen "Beste Empfehlung für Operationen bei Prostatakrebs", "Beste Empfehlung für die OP einer gutartigen Prostatavergrößerung" und "Beste Empfehlung für die Therapie bei Harnblasenkrebs" als Ergebnis der Ärzteumfrage für "Kliniken Berlin 2016"