Kontakt

Kontinenz- und Beckenbodenzentrum Am Nordgraben 2
13509 Berlin
(030) 130 12 1873 Sprechstunde für Frauen (030) 130 12 1873 Sprechstunde für Männer (030) 130 12 1291 Anfahrt

Herzlich willkommen im Vivantes Humboldt-Klinikum

Kontinenz- und Beckenbodenzentrum

"Die Inkontinenz bringt keinen um, aber sie nimmt den Patienten das Leben".

Wussten Sie's?

  • 9% der Bevölkerung in Deutschland leidet unter Blasen- oder Darmschwäche, die sogenannte Harn- oder Stuhlinkontinenz trifft fast jeden 10. Mitbürger.
  • Über ein Viertel der Betroffenen ist über 60 Jahre alt, es gibt aber auch deutlich jüngere Betroffene.
  • Zwei Drittel der inkontinenten Menschen sind harninkontinent, ein Drittel stuhlinkontinent.
  • Die Unfähigkeit Harn oder Stuhl normal zu halten oder zu entleeren (die Inkontinenz) ist für die Betroffenen mit einem hohen Leidensdruck, Schamgefühl und sozialer Isolierung verbunden.
  • Die demographische Entwicklung in Berlin-Reinickendorf zeigt eine stetige Zunahme dieses Leidens.

Die Sauberkeitserziehung hat in unserer Gesellschaft einen hohen Stellenwert. Inkontinenz – vielfach noch immer ein Tabu. Dabei leiden, geht man von den Verkaufszahlen der Hersteller für Inkontinenzhilfsmittel aus, über 10 Millionen Menschen in Deutschland an Inkontinenz. Ein Viertel davon ist über 60 Jahre alt, es gibt aber auch deutlich jüngere Betroffene. Die Ursachen sind vielfältig: Eine Operation, bei der Nerven in Mitleidenschaft gezogen wurden, eine Beckenbodenschwäche oder neurologische Erkrankungen wie Multiple Sklerose sind nur einige wenige. Je nach Ursache werden verschiedene Formen unterschieden. Eines haben sie gemeinsam: Inkontinenz ist für die Betroffenen mit einem hohen Leidensdruck, Schamgefühl und häufig auch sozialer Isolierung verbunden.

Mit dem Kontinenz- und Beckenbodenzentrum im Vivantes Humboldt-Klinikum steht ein starker Verbund zur Verfügung, der sich interdisziplinär mit Diagnose und Therapie von Inkontinenz befasst und optimale Behandlungsmöglichkeiten aus einer Hand bietet. Unser Kontinenz- und Beckenbodenzentrum wurde im Juni 2010 von der Deutschen Kontinenz Gesellschaft zertifiziert. Unser Ziel ist es, als Kompetenzzentrum Aufklärungsarbeit zum Thema Beckenboden und Inkontinenz zu leisten, Patienten und Ärzte zu unterstützen und zu beraten und die Versorgung somit zu optimieren.

Wir sind zertifiziert: Re-Zertifizierung als Kontinenz- und Beckenbodenzentrum der DKG 2013

Download Flyer

  • Interdisziplinäres Kontinenz- und Beckenbodenzentrum

    Download