Kontakt

Vivantes Klinikum im Friedrichshain - Prenzlauer Berg Fröbelstraße 15
10405 Berlin
(030) 130 16 0 Rettungsstelle (030) 130 16 1084 Anfahrt

Von Null auf 220: Berlins größte Reha-Einrichtung wird 10 Jahre alt

Vor 10 Jahren wurde sie gegründet – und heute ist sie die größte ambulante Rehabilitation Berlins: Die Vivantes Rehabilitation GmbH feiert heute Jubiläum. Berlins Gesundheitssenator Mario Czaja und der Direktor der Deutschen Rentenversicherung Bund Dr. Axel Reimann gratulieren auf der Feier in Schöneberg.

Im ambulanten Therapiezentrum auf dem Gelände des Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikums gibt es heute 220 Behandlungsplätze für Patienten mit orthopädischen, kardiologischen, onkologischen oder neurologischen Erkrankungen. Damit ist das Vivantes-Tochterunternehmen größer als andere Reha-Einrichtungen in Berlin. Im Jahr 2012 konnten 52.587 Behandlungstage geleistet werden. Behandelt wird ausschließlich ambulant, das heißt: wohnortnah und teilstationär in enger Verzahnung mit den vor- und nachbehandelnden Kliniken und Therapeuten. Betroffene können so während des Heilverfahrens in ihrem gewohnten Umfeld verbleiben und Angehörige bei Bedarf mit in den Rehabilitationsprozess einbezogen werden.

Martin Rapp, Geschäftsführer der Vivantes Rehabilitation: "Wir, das sind vor allem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der täglichen Patientenversorgung, haben uns in den zurückliegenden 10 Jahren sowohl bei Patientinnen und Patienten als auch bei den Zuweisern eine hervorragende Reputation aufgebaut und darauf sind wir sehr stolz. Ich darf sagen, wir sind gut sind dem was wir tun und wie wir es tun, gleichzeitig ist es ist unser Anspruch besser zu werden. Dies wird die Aufgabe für die kommenden 10 Jahre."