Kontakt

Geburtsmedizin Myslowitzer Straße 45
12621 Berlin
(030) 130 17 0 frauenklinik.khd@vivantes.de Rettungsstelle (030) 130 17 2112 Kreißsaal (030) 130 17 2171 Anfahrt

Babyklappe am Klinikum Hellersdorf

Hilfe für verzweifelte Mütter: Die Babyklappe
des Vivantes Klinikum Hellersdorf/ Krankenhaus Kaulsdorf.

Wenn Sie keinen Ausweg mehr wissen: Wir helfen Ihnen - helfen Sie mit und treffen Sie mit der Nutzung der Babyklappe eine Entscheidung für das Leben Ihres Kindes.

Babyklappe - so geht das:

1. Wo finden Sie die Babyklappe? Wenn Sie mit dem Auto kommen -Zufahrt über die B1, über die Myslowitzer Str. in den Münsterberger Wegeinbiegen. Dort stehen Parkplätze zur Verfügung. Wenn Sie mit öffentlichenVerkehrsmitteln kommen, können Sie neben der S-Bahn (S5) die Buslinien164 und 195 nutzen. Diese halten in der Myslowitzer Str. vor dem Krankenhaus. Von dort folgen Sie bitte der Beschilderung. Die Einrichtung selbst finden Sie im Münsterberger Weg, an der Rückseite des Krankenhauses (Haus 9). Der Eingang zur Einrichtung ist an einem Hinweispfeil zu erkennen.

2. Öffnen der Babyklappe. Die Klappe wird mittels Griff durch einfachesAufziehen geöffnet. Durch das Öffnen breitet sich vor Ihnen eine Art gepolsterter Tisch aus. Im Inneren des dahinterliegenden Raumes geht eine Leuchte an.

3. Das Baby ablegen. Legen Sie nun Ihr Kind in das vorgewärmte Bett hinter der Klappe.

4. Infobrief und Ausweis. In der Babyklappe finden Sie eine aufgestellte
Karte mit wichtigen Informationen für die Mutter. Diese ist gleichzeitig der
Ausweis für die Mutter, falls Sie später zu Ihrem Kind möchte. Auf einer vorbereiteten Karte können Sie den Vornamen des Kindes für uns hinterlassen
(Stift liegt bei).

5. Ihr Baby ist gut aufgehoben. Das Bettchen ist auf 37 Grad vorgewärmt,
wenn Sie Ihr Kind darin ablegen. Wenn Sie dann die Klappe loslassen wird
sich diese langsam und leise schließen.

Ein Eingreifen und erneutes Öffnen ist so lange möglich bis die Klappe ins Schloss fällt. Danach bleibt die Klappe geschlossen.

6. Nach dem Schließen der Klappe wird ein Signal auf der Wochenstation ausgelöst. Eine Kinderkrankenschwester holt das Baby ab und bringt es in die Geburtsklinik.

7. Ihr Baby ist in Sicherheit.
Als Mutter haben Sie Ihr Baby nicht hilflos sich selbst überlassen. Sie haben keine Straftat begangen.