Kontakt

Vivantes
Netzwerk für Gesundheit GmbH
Aroser Allee 72-76
13407 Berlin
(030) 130 10

Medizin- und Qualitätsmanagement

Vivantes gewährleistet medizinische Behandlung und Pflege nach aktuellen, wissenschaftlich gesicherten Erkenntnissen – für alle Menschen und zu jeder Zeit. Unsere Patienten profitieren von der Zusammenarbeit der Fachleute aller neun Klinikumsstandorte und der Vernetzung mit niedergelassenen Ärzten, ambulanter Pflege, Rehabilitationseinrichtungen und Pflegeheimen.

Der Schutz und die Sicherheit unserer Patienten stehen für uns an erster Stelle. Klinika unserer Standorte und das zentrale Qualitätsmanagement werden hierfür seit 2013 jährlich wiederkehrend und erfolgreich entlang der strengen Kriterien des DEKRA-Zertifikats Patientensicherheit geprüft.

Wir überprüfen systematisch die Abläufe und Resultate unserer Arbeit, erheben regelmäßig Daten über unsere Vorgehensweise und die Behandlungsergebnisse und vergleichen uns mit anderen Krankenhäusern. Im kritischen Klinikdialog überprüfen unsere Krankenhausleitungen im Rahmen einer jährlich wiederkehrenden Systematik relevante Messwerte gemeinsam mit den Chefärzten. Durch die Befragung aller Patienten messen wir auch ihre persönliche Bewertung der Behandlung und gehen jeder einzelnen Beschwerde sehr sorgfältig nach.

Initiative Qualitätsmedizin (IQM)

Das Vivantes Netzwerk für Gesundheit ist mit allen Klinka Mitglied der Initiative Qualitätsmedizin. IQM ist eine trägerübergreifende Initiative, offen für alle Krankenhäuser aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ziel ist die medizinische Behandlungsqualität im Krankenhaus für alle Patienten zu verbessern. Der gemeinsame Handlungskonsens der Mitglieder besteht aus folgenden drei Grundsätzen:

- Qualitätsmessung mit Indikatoren auf Basis von Routinedaten
- Transparenz der Ergebnisse durch deren Veröffentlichung
- Qualitätsverbesserung durch Peer Review Verfahren

Damit geht Vivantes freiwillig weit über die bestehenden gesetzlichen Anforderungen zur Qualitätssicherung hinaus und setzt im Interesse bester Medizin und größtmöglicher Patientensicherheit Maßstäbe. Dies beinhaltet auch die regelmäßige Information der Öffentlichkeit über die medizinischen Qualitätsergebnisse.

In diesem Jahr veröffentlichen die IQM-Mitgliedskrankenhäuser die nach den G-IQI Version 4.0 ausgewerteten Ergebnisse: