Kontakt

Vivantes
Netzwerk für Gesundheit GmbH
Aroser Allee 72-76
13407 Berlin
(030) 130 10

Kinderbetreuung

Familie und Arbeit - für die meisten Menschen stellen beide Bereiche wichtige Lebensgrundlagen dar, die nicht immer einfach miteinander vereinbar sind.Wenn aber das familiäre Leben und die Arbeitswelt miteinander im Einklang stehen, kommt dies allen Beteiligten zugute. (Ehe-)Partnern, Kindern, Angehörigen, Arbeitnehmern und auch dem Arbeitgeber.

Vivantes wird dieser Anforderung zukünftig verstärkt Rechnung tragen. Wir wollen ein familienbewusstes Unternehmen sein. Mit der Zielvereinbarung des Audits "berufundfamilie" ist uns auf diesem Weg der Kurs für die nächsten Jahre gewiesen.

In der Nähe unserer Standorte bieten wir Belegplätze in Kinderbetreuungseinrichtungen an. Bei der Wahl des Träger waren lange Öffnungszeiten ein wichtiges Kriterium. Bis März jeden Jahres muss Vivantes den Bedarf an Kita-Plätzen angemeldet haben. Kitas sind ein wichtiger Baustein für familienfreundliche Angebote, die wir beständig weiterentwickeln.

Kitakooperationen

Vivantes baut das Angebot standortnaher Kinderbetreuung Schritt für Schritt aus. Aktuell können über den Träger INA.KINDER.GARTEN Plätze in der Nähe der Vivantes Klinika im Friedrichshain und Neukölln in Anspruch genommen werden.

In den beiden Einrichtungen stehen Krippen- und Kitaplätze bereit, die vorrangig für die Kinder unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter reserviert sind.

Beide Kitas sind ganzjährig montags bis freitags geöffnet außer über Weihnachten und Neujahr. Die Kita in Neukölln bietet außerdem erweiterte Öffnungszeiten bis 21.00 Uhr. Die Kosten für die Reservierung dieser Plätze trägt Vivantes.

Kita auf dem Klinikgelände des Klinikum im Friedrichshain

Ab dem Sommer 2013 haben wir auf dem Gelände des Vivantes Klinikum im Friedrichshain eine Kita, die durch Juwo - Kita betrieben wird. In dieser Kita können bis zu 43 Kinder betreut werden, darunter auch min. 17 Krippenplätze für Kinder im Säuglingsalter.

Darüber hinaus besteht mit der Juwo-Kita in unmittelbarer Nähe zu Klinikum Spandau eine Kooperation. Dort werden die Kinder von Vivantes Beschäftigten ebenfalls vorrangig aufgenommen. Die Kita bietet Platz für 54 Kinder über 3 Jahre und 33 Kinder unter drei Jahren.

Die Juwo Kita gGmbh ist Mitglied im paritätischen Wohlfahrtsverband. Auch hier sind Plätze vorrangig für die Kinder unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen reserviert. Geplant sind weitere Kooperationen an den anderen Standorten von Vivantes.


Kids Mobil Logo

KidsMobil - flexible Notfallbetreuung

Unser Kinderbetreuungsservice für Notfälle heißt "KidsMobil" und funktioniert wie folgt:

Das Unternehmen hat bei der gemeinnützigen Socius-die Bildungspartner gGmbH, die in Berlin Schulhorte betreibt, ein Stundenkontingent erworben, das für die Notfallbetreuung zur Verfügung gestellt wird. Die Betreuung erfolgt im Regelfall in der elterlichen Wohnung. Betreut werden die Kinder durch pädagogische Fachkräfte. Kinder im Alter von 4 Monaten bis 12 Jahren können an 365 Tagen rund um die Uhr über KidsMobil betreut werden. Genutzt werden die Betreuungsstunden beispielsweise, wenn die Regelbetreuung ausfällt oder ein Dienst von Kollegen übernommen werden muss. Die Kosten der Notfallbetreuung übernimmt Vivantes.

In Absprache mit den Vivantes Beschäftigten legen Vorgesetzte die Dauer der Betreuung fest. Ausgelöst wird der Auftrag über die kurzfristige Betreuung über eine Anforderung an die Koordinierungsstelle von KidsMobil. Nach der schriftlichen Auftragserteilung nehmen die Beschäftigten telefonisch Kontakt zur Koordinierungsstelle von KidsMobil auf, um die Betreuungsdetails zu besprechen. Interessierte Eltern und ihre Kinder haben bereits im Vorfeld die Möglichkeit, die Betreuerinnen kennen zu lernen.


Eltern-Kind Büro

Für Beschäftigte der Vivantes Zentrale (Aroser Allee 72, 13407 Berlin) halten wir ein kindgerechtes Elternbüro bereit. Hier fühlen sich Kinder wohl, wenn Mutter oder Vater keine andere Betreuungsmöglichkeit während ihrer Arbeitszeit organisieren können. Ein internes Buchungssystem sorgt dafür, dass die Verfügbarkeit des Eltern-Kind Büros eingesehen werden kann.