Stage Slider Bild
Klinik für Gynäkologie

Myomentfernung mit der Sonata-Methode

Die Klinik für Gynäkologie in Berlin-Schöneberg setzt ab sofort eine neue ultraschallgesteuerte und schonende Methode zur Behandlung von Gebärmuttermyomen ein. Vivantes bietet dieses Angebot für Frauen berlinweit als Erste an.

Behandlung von gutartigen Myomen nach der Sonata-Methode in Berlin-Schöneberg

Myome sind häufig vorkommende gutartige Muskelknoten bei Frauen, die sich um oder in der Gebärmutter bilden. Zu den Symptomen gehören schwere Blutungen und starke Regelschmerzen, die sich verschlimmern können, wenn die Myome nicht behandelt werden.

Bisher werden Gebärmuttermyome durch einen großen operativen Eingriff unter Vollnarkose entfernt (Hysterektomie), oft kann die Gebärmutter dabei erhalten bleiben (Myomektomie).

Mit der sogenannten „Sonata“-Behandlung gibt es eine schonende Alternative, mit der eine Vielzahl von Myomarten an verschiedenen Stellen behandelt werden können. Dabei wird Radiofrequenzenergie in die Mitte des Myoms abgegeben. Das Myom bildet sich zurück und die Symptome werden gelindert, oder sogar beseitigt. Die Behandlung ist bedeutend kürzer als operative Alternativen und hinterlässt keine Narben.
 

Mandy Mangler (Bild: Werner Popp)

Es ist eine gute Nachricht für Frauen, dass wir die Myome mit einer schnittfreien Methode behandeln können. Bei diesem Verfahren wird eine Sonde in die Gebärmutter geschoben und Energie abgegeben, um das Myom zu schrumpfen. So bleibt die Gebärmutter unversehrt und auch das Hormongleichgewicht der Frauen erhalten.

Chefärztin der Klinik für Gynäkologie Berlin-SchönebergProf. Dr. Mandy Mangler

Ihre Gynäkologie in Berlin-Schöneberg

Medizinische Angebote

Unser Leistungsspektrum umfasst sämtliche konservative und operative Behandlungen gynäkologischer Erkrankungen.

Jetzt entdecken

Im Überblick

Innovation trifft Menschlichkeit - Unsere Klinik im Überblick.

Mehr erfahren

Myome

Woher kommen die starken Blutungen? Erfahren Sie mehr im Podcast.

Zum Podcast