Stage Slider Bild
Unser Pflegeteam live

Projekte und Engagement

Das Pflegeteam des Auguste-Viktoria Klinikum in Berlin-Schöneberg engagiert sich in großem Maßstab, zum Beipsiel mit der Schulstation als Vorbereitung auf den Pflegealltag, mit Weiterbildungsangeboten in puncto OP-Pflege und Schmerztherapie sowie mit Azubi-Projekten und Team-Tagen. Eindrücke davon gibt es auch auf Instagram: Pflege live in Action sozusagen!

Vorbereitung auf den Pflegealltag: Schulstation im Auguste-Viktoria-Klinikum

Mit der Schulstation im Auguste-Viktoria-Klinikum bekommen die Aszubis des dritten Lehrjahrs die Möglichkeit, für rund zwei Monate eine Station größtenteils selbstständig zu führen. Dabei werden sie natürlich durch Praxiskoordinator*innen, Praxisanleiter*innen und andere Kolleg*innen begleitet und unterstützt. Die Rolle der Stationspflegeleitung wird auch durch eine*n Auszubildende*n besetzt.

So werden angehende Pflegekräfte darin gefördert, eigenverantwortlich und strukturiert zu arbeiten: eine super Vorbereitung auf den Pflegealltag für die Zeit nach der Abschlussprüfung!

Pflege-Azubis aus Vietnam in Schöneberg

Rund 180 Auszubildende aus Vietnam kamen 2019 nach Berlin, um bei Vivantes ihre Ausbildung zum*zur Gesundheits- und Krankenpfleger*in zu absolvieren. Da die Azubis bereits in ihrem Heimatland ein Studium oder Vergleichbares in der Pflege absolviert haben, wird ihre Ausbildung in Deutschland verkürzt auf zwei Jahre. Im Auguste-Viktoria-Klinikum starteten 15 Auszubildende 2019 und acht 2020.

Dafür werden die zukünftigen Pflegekräfte – außer in Pandemie-Zeiten – zu einem "Willkommenstag" eingeladen: Sie lernen an zwei Tagen den Standort und die Stationen am Auguste-Viktoria-Klinikum kennen. Sie führen außerdem gemeinsam mit der Pflegedirektion und weiteren Helfenden verschiedenen Aktionen durch, zum Beispiel

Einladung der Pflege-Azubis zum Tet-Fest

Im Februar 2020 luden die Azubis des Auguste-Viktoria-Klinikum und des Wenckebach-Klinikum zum gemeinsamen Tet-Fest ein, das Neujahrsfest nach dem Mondkalender. Dieser Neujahrstag ist der wichtigste vietnamesische Feiertag.

Für das Tet-Fest haben die Auszubildenden verschiedene Speisen aus ihrer Heimat vorbereitet und gemeinsam gemeinsam mit den Pflegenden im Café auf dem Gelände des Auguste-Viktoria-Klinikum gegessen: sehr herzlich – und sehr lecker!

OP-Pflege-Weiterbildung: "Operation Room Academy"

Das Pflegeteam des Auguste-Viktoria-Klinikum beteiligt sich auch an Weiterbildungsformaten wie die "Schöneberger Operation Room Academy für OP- und Anästhesiepflege": Vom 18. bis zum 19. September 2020 gab es eine Fortbildungveranstaltung für Operationstechnische Assistent*innen (OTA) und Anästhesietechnische Assistent*innen (ATA) mit:

Mehr Infos? Dann den Hashtag #ORAcademy bei Instagram und LinkedIn nutzen. Visuelle Eindrücke in Form einer Fotogalerie bietet auch die Klinik für Anästhesie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie.

Pflege am Auguste-Viktoria-Klinikum bei Instagram

Die Pflegeteams vom Auguste-Viktoria-Klinikum sind auch mit sogenannten Takeover auf dem Instagram-Kanal von Vivantes vertreten: Mehrere Tage lang übernehmen Mitarbeitende einer Station das Kommando des Unternehmenskanals und posten Bilder und Videos aus ihrem Arbeitsalltag – Pflege live und authentisch also! Mitgemacht hat beispielsweise die Klinik für Innere Medizin – Kardiologie, Diabetologie und konservative Intensivmedizin und die Klinik für Geburtsmedizin.

Instagram-Kanal von Vivantes

Delir-Schulung, Schmerztherapie-Qualifikation, Therapiehunde und Kinderschutz

Delir-Schulung für Pflegeteams

Das postoperative Delir stellt eine enorme Belastung für Patient*innen und Pflegepersonal dar: Operationsbedingte Verwirrtheit hat viele Ursachen. Jedoch gibt es auch Möglichkeiten, dem entgegenzuwirken.

Im Auguste-Viktoria-Klinikum sowie im Wenckebach-Klinikum gibt es seit 2018 eine pflegerische Initiative, um diese Möglichkeiten der Prävention in den Pflegeteams zu schulen. Hilfreich in diesem Zusammenhang ist auch das sogenannte Kittelheft, in dem Präventionsmaßnahmen beim postoperativen Delir aufgeführt sind.

Schmerztherapie-Qualifikation für Pflegekräfte

Seit August 2019 sind im Auguste-Viktoria-Klinikum fünf ausgebildete Anästhesiepflegekräfte als "Schmerzschwestern" im Einsatz: Ein interprofessionelles Team von Ärzt*innen und Mitarbeiter*innen der Pflege konzipierte die Weiterbildung und führte sie durch.

Therapiehunde und Therapiebegleithund-Team

Außerdem gehören zum Pflegeteam des Auguste-Viktoria-Klinikum zwei Therapiehunde: Melly und Bella. Melly ist ein graubrauner Australian Labradoodle. Unter Anleitung seiner Besitzerin, Krankenschwester Marion Kuczera, arbeitet er als Therapiebegleithund und erobert die Herzen im Sturm: Auf der Station 20 der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik bilden die zwei das zertifizierte "Therapiebegleithund-Team".

Kooperation für Kinderschutz

Das Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum macht sich stark für den Kinderschutz. Gemeinsam mit dem Vivantes Wenckebach-Klinikum, dem St. Joseph-Krankenhaus, dem Kinder- und Jugendgesundheitsdienst und dem Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg wurde 2010 die "Kooperation Kinderschutz" ins Leben gerufen: für eine engmaschige Vernetzung sowie die verbindliche und frühzeitige Zusammenarbeit in Fällen von möglichen Kindeswohlgefährdungen.

Auch das Pflegepersonal der unterschiedlichen Abteilungen im Auguste-Viktoria-Klinikum wird für den Kinderschutz sensibilisiert. Dadurch sollen die Mitarbeitenden risikohafte Entwicklungen frühzeitig erkennen, insbesondere bei Schwangeren, jungen Müttern und Eltern, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden, in Familien mit psychischen Erkrankungen, Suchterkrankungen oder bei Verletzungen, die auf häusliche Gewalt deuten.

Hilfe für pflegende Angehörige

Pflegekräfte des Auguste-Viktoria-Klinikum bieten in Zusammenarbeit mit der AOK Nordost auch Hilfe für pflegende Angehörige an – im Rahmen des Programms "Pflege in Familien fördern (PfiFf)". Dabei geben sie viele praktische Anleitungen und Tipps zu Themen wie Nahrungsaufnahme, Körperpflege, Sturzvermeidung, rückenschonendes Arbeiten und Zeitmanagement. Unsere Pflegeprofis vermitteln Kenntnisse über entlastende Hilfen und kompetente Anlaufstellen. Ebenso halten sie die pflegenden Angehörigen dazu an, sich selbst etwas Gutes zu tun und einer Überlastung vorzubeugen!

Die Kurse für pflegende Angehörige am Schöneberger Krankenhaus gibt es auf Deutsch und auf Türkisch. Die Teilnahme ist kostenfrei und unabhängig von der Mitgliedschaft bei der AOK!

Weiteres Engagement: Jobmedi, Azubi-Projekttage und Team-Tage

Pflegemitarbeitende des Auguste-Viktoria-Klinikum nehmen auch an der Jobmedi teil, der Berufsinformationsmesse für Gesundheit, Pflege und Soziales. Für Auszubildende gibt es regelmäßig Azubi-Projekttage, und im Klinikum in Berlin-Schöneberg selbst finden regelmäßig Team-Tage statt.

Auch auf Veranstaltungen wie dem Berliner Pflegekongresss 2019 im Roten Rathaus sind Pflege-Auszubildende des Auguste-Viktoria-Klinikum aktiv. Hier präsentierten sie zum Thema "Pflegen ohne Grenze?!" – anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Mauerfalls – zwei "Mauerstücke" aus Pappe:

Team-Tage finden in allen Fachbereichen des Auguste-Viktoria-Klinikum statt: Sie reflektieren die Arbeitsabläufe und die Zusammenarbeit und fördern so Wissensaustausch und Teamspirit. Unsere Stationspflegeleitungen können die Team-Tage frei planen und gestalten.

Mehr zur Pflege im Klinikum in Berlin-Schöneberg

Ihr Schöneberger Pflegeteam auf einen Blick

Lernen Sie die Expert*innen für den Bereich Pflege des Auguste-Viktoria-Klinikum kennen: Pflegedirektorium und Stationspflegeleitungen.

Das Pflegeteam hilft Ihnen weiter

FSJ oder Praktikum in der Pflege?

Sie interessieren sich für ein Praktikum oder ein Freiwilliges Soziales Jahr in unserer Pflege? Dann erfahren Sie hier alles, was Sie darüber wissen müssen.

Mehr zu Pflegepraktikum und FSJ