Veröffentlicht am

Auf eine Tasse Kaffee mit... Study Nurse Martina Gregor

Als 16-jährige „Vorschülerin“ begann sie 1980 ihre Ausbildung zur Krankenschwester im damaligen Humboldt-Krankenhaus. Heute ist Martina Gregor Study Nurse bei Vivantes. Im Interview erzählt sie, was sie im (Arbeits-)Alltag macht.

Seit 40 Jahren bei Vivantes

Dem heutigen Vivantes Standort im Berliner Norden ist die Reinickendorferin mehr als 40 Jahre treu geblieben. Als Medizinische Dokumentationsassistentin und Study Nurse leistet sie einen wichtigen Beitrag zur Qualitätssicherung.

Liebe Frau Gregor, bitte vervollständigen Sie die Sätze für uns ... 

1980 war für mich ...der Start in ein neues Leben! Weg von zu Hause, die erste eigene Wohnung im Schwesternheim, das war aufregend!

Das Märkische Viertel in Reinickendorf ist ...meine Heimat im grünen Norden von Berlin. Und zu meiner Arbeitsstelle ist es nur ein Katzensprung – ideal. 

Meinen Weg zur Arbeit ... findet mein Auto von allein. Manchmal ertappe ich mich dabei, den Arbeitsweg eingeschlagen zu haben, obwohl ich eigentlich woanders hinfahren möchte.

Mein Fahrrad ist ... im Sommer mein ständiger Begleiter, und die Fahrt zum Klinikum genieße ich. 

"Die Kardiologie wird für mich immer eine Art zweite Familie sein"

Die Kardiologie ist für mich ...die Abteilung mit „Herz und Schnauze“, wie die Berliner*innen sagen. Sie wird immer eine Art zweite Familie sein. 

Dürfte ich mir meinen Lieblingschef selbst backen ...dann würde er auch in Teig gegossen genauso ausfallen wie meiner: Professor Dr. Steffen Behrens, Chefarzt der Inneren Medizin und Kardiologie im Vivantes Humboldt-Klinikum. Stets freundlich und gerecht, hat er für jede*n ein offenes Wort. Unsere Mitarbeiter*innentreffen im Sommer und in der Weihnachtszeit zeigen jedes Jahr, wie sehr er uns schätzt. 

In der Erde zu buddeln ...hilft mir, einen klaren Kopf zu bekommen. Wir freuen uns über unser Gemüse, und die Kinder lieben das Obst zum Selberpflücken.

Als Großmutter kann man ...alles machen, was man den eigenen Kindern verboten hat. Meine zehn Enkelkinder aufwachsen zu sehen ist das Schönste überhaupt.

Zum Oster- und Weihnachtsfest gehört immer ...meine zweite Leidenschaft: das Basteln. Meine Enkel wären schwer enttäuscht, gäbe es keinen persönlich befüllten Adventskalender für sie. 

 
Was ist eine Study Nurse?

Studienassistent*innen oder Study Nurses arbeiten in Arztpraxen oder Krankenhäusern und leisten einen wichtigen Beitrag zur Qualitätssicherung in klinischen Studien. Als Ansprechpersonen im Prüfzentrum bilden sie eine essentielle kommunikative Schnittstelle. 

 

Dieses Interview ist auch im Vivantes Magazin Ausgabe 2-2021 (Download) erschienen. 

 

Ihre Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner