Stage Slider Bild
Klinik für Anästhesie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie

Intensivmedizin

Auf der Intensivstation am Auguste-Viktoria-Klinikum in Berlin-Schöneberg werden Patientinnen und Patienten in kritischen Zuständen 24 Stunden am Tag engmaschig überwacht und nach aktuellstem Stand der medizinischen Wissenschaft und Technik betreut.

Interdisziplinäre Intensivstation

Die Intensivstation am Auguste-Viktoria-Klinikum ist eine interdisziplinäre Intensivstation. Hier werden Patientinnen und Patienten aller chirurgischen Fachrichtungen des Klinikums betreut, deren Gesundheitszustand eine kontinuierliche Überwachung und intensivmedizinische Therapie verlangt. Am Auguste-Viktoria-Klinikum sind das circa 1.600 Patientinnen und Patienten pro Jahr.

Auf der Intensivstation in Berlin-Schöneberg stehen 22 Betten zur Verfügung. Jedes Bett ist mit einem hochmodernen Beatmungsgerät und einem Monitor zur Herz-Kreislauf-Überwachung ausgestattet.

Bei schwerstkranken Patientinnen und Patienten kann eine sekundengenaue Kreislaufüberwachung zur Therapiesteuerung ergänzt werden. So kann das Team der Intensivstation die intensivmedizinische Therapie

individuell anpassen.

Betreuung auf der Intensivstation

Auf der Intensivstation des Auguste-Viktoria-Klinikum gewährleistet ein erfahrenes und hochqualifiziertes Team aus Ärztinnen und Ärzten sowie auf Intensivpflege und Anästhesie spezialisierte Fachpflegekräfte die Betreuung von Patientinnen und Patienten. 

Zum ganzheitlichen Behandlungsansatz auf der Intensivstation zählt insbesondere die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit 

Das Team der Intensivmedizin ist so lange für Patientinnen und Patienten zuständig, bis sich ihr Gesundheitszustand stabilisiert hat – und sie sicher auf eine Normalstation verlegt werden können.

Medizinische Geräte auf der Intensivstation

Um die Vital- und Organfunktionen von Patientinnen und Patienten optimal überwachen zu können, kommen auf der Intensivstation modernste medizinische Geräte zum Einsatz. 

Intensivmedizinische Methoden und Verfahren

Folgende medizinische Geräte und Methoden kommen auf der Intensivstation im Auguste-Viktoria-Klinikum zum Einsatz: 

  • Respiratortherapie mit modernsten Beatmungsgeräten zur nichtinvasiven und invasiven Beatmung
  • kontinuierliche Hämodiafiltration
  • Hämodynamisches Monitoring (Pulmonalarterienkatheter, PAK; Pulskontur-Herzzeitvolumen, PiCCO)
  • nichtinvasive Leberfunktionsmessung
  • Temperaturmanagement nach Reanimation
  • Ultraschalldiagnostik inklusive transösophagealer Echokardiographie
  • Dilatationstracheotomie bei Langzeitbeatmung
  • Bronchoskopie
  • Inhalative Sedierungsgmöglichkeiten
  • Antibiotic Stewardship (ABS)

Notfälle am Auguste-Viktoria-Klinikum

Das Team der Intensivmedizin ist Teil des speziellen Notfallteams am Auguste-Viktoria-Klinikum. Bei Notfällen werden wir also stets gerufen – und leisten eine intensivmedizinische Einschätzung und sofortige Behandlung vor Ort. Darüberhinaus wird das Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) des Berliner Rettungsdienstes vom Intensivteam mit besetzt.

 

Mehr zur Intensivstation in Berlin-Schöneberg

Für Angehörige

Lesen Sie mehr dazu, wie Sie bei uns beraten und begleitet werden.

Besuch auf der Intensivstation

Kontakt zur Intensivstation

Hier finden Sie Kontaktnummern und eine Wegbeschreibung.

Kontakt & Anfahrt

Unser Team

Lernen Sie das multiprofessionelle Team der Intensivmedizin kennen.

Team der Intensivmedizin