Klinik für Infektiologie und Gastroenterologie

Unsere Klinik

Vorsorge, Diagnostik und Therapie bei Erkrankungen der Verdauungsorgane

In unserer Klinik für Innere Medizin – Infektiologie und Gastroenterologie in Berlin-Schöneberg versorgen wir Sie bei Erkrankungen der Verdauungsorgane. Unsere Ärztinnen und Ärzte widmen sich der Vorsorge, Diagnostik und nichtoperativen (beispielsweise medikamentösen) Therapie von Erkrankungen des oberen und unteren Magen-Darm-Traktes sowie der umliegenden Organe Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse. Einer unserer Schwerpunkte ist die Behandlung von gutartigen und bösartigen Veränderungen in Magen und Darm. In unserer Abteilung für Infektiologie versorgen wir Patientinnen und Patienten mit schweren Infektionskrankheiten wie Tuberkulose, HIV und Aids sowie Tropenkrankheiten.

Größtes Behandlungszentrum für HIV und Aids in Deutschland

Im Fachbereich für Infektiologie widmen wir uns der Diagnostik und Therapie von Infektionskrankheiten. Unsere Infektiologie ist die größte Abteilung zur Behandlung von HIV und Aids in Deutschland. Unsere Ärztinnen und Ärzte verfügen über jahrzehntelange Erfahrung auf dem Gebiet dieser speziellen Erkrankungen und anderer Infektionskrankheiten wie der Malaria. In der Diagnostik von Infektionskrankheiten nutzen wir unter anderem die gängigen Untersuchungsmethoden der Gastroenterologie.

Diagnostik + Therapie = Interventionelles Verfahren

In unserer modern ausgestatteten Klinik bieten wir Ihnen ein breites Spektrum an Diagnosemöglichkeiten und Therapiekonzepten, die wir häufig verbinden können (interventionelle Verfahren). Wir nutzen eine hochauflösende Videoendoskopie, bei der eine kleine Kamera – das Endoskop – in das zu untersuchende oder behandelnde Organ eingeführt wird. So können wir viele Behandlungen ohne einen operativen Eingriff durchführen.

 

Fachübergreifende Zusammenarbeit für maximale Behandlungserfolge

Für bestmögliche Behandlungserfolge arbeiten wir eng mit anderen Fachabteilungen zusammen. Besonders intensiv ist die Zusammenarbeit im Bereich der Infektionskrankheiten mit unseren Ärztinnen und Ärzten des Zentrums für Infektiologie und HIV sowie der Immunologischen Tagesklinik. So können wir Patientinnen und Patienten mit mittleren und schweren Infektionskrankheiten beispielsweise des Magen-Darm-Traktes, der Lunge oder der Leber, optimal behandeln.  

In der Tumortherapie stehen wir im engen Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen der Klinik für Visceral- und Gefäßchirurgie zusammen, insbesondere in der Tumorchirurgie der Speiseröhre (Ösophagus), des Magens und der Bauchspeicheldrüse (Pankreas). Wöchentliche Tumorkonferenz geben uns hierfür einen regelmäßigen Rahmen. Gut vernetzt sind wir auch mit dem Institut für Radiologie und interventionelle Therapie.