Stage Slider Bild
Spezielle Orthopädische Chirurgie und Unfallchirurgie

Informationen für Patienten & Angehörige

Hier finden Sie Hinweise zum Ablauf der Aufnahme in der Klinik für Spezielle Orthopädische Chirurgie und Unfallchirurgie und die Besuchzeiten auf den orthopädischen Stationen im Auguste-Viktoria-Klinikum in Berlin-Schöneberg.

Aufnahme in der Klinik für Spezielle Orthopädische Chirurgie und Unfallchirurgie

  1. Zuerst melden Sie sich bitte zum vereinbarten Termin bei der administrativen Aufnahme im Haus 8 (Erdgeschoss).Hier legen Sie bitte die Einweisung Ihrer behandelnden Ärztin oder Ihres behandelnden Arztes sowie eine Kostenübernahmeerklärung Ihrer Krankenkasse vor.
  2. Anschließend werden Sie in der orthopädischen Ambulanz (Haus 8, 2. Etage) zunächst von der pflegerischen Seite und dann von der ärztlichen Seite aufgenommen. Dafür bringen Sie bitte sämtliche medizinische Unterlagen mit. Neben einer Blutentnahme werden gegebenenfalls ergänzende radiologische Untersuchungen erforderlich (Haus 8, Erdgeschoss). Unser Team legt eine Akte mit Ihrer aktuellen und geplanten Medikation an. Die OP-Indikation wird überprüft, und wir klären Sie im Detail über die geplante Operation auf.
  3. Direkt im Anschluss stellen Sie sich in der Anästhesie-Ambulanz vor (Haus 8, 2. Etage), um das Narkoseverfahren abzustimmen.

Falls eine stationäre Behandlung vorgesehen ist, können Sie nach der Aufnahme Ihr Zimmer auf unserer Station 12A beziehen. Wenn Sie die Station noch einmal verlassen möchten, informieren Sie bitte das Pflegepersonal.
 
Ist eine ambulante Operation oder eine prästationäre Vorbereitung geplant, dürfen Sie unsere Klinik nach der Aufnahme wieder verlassen. Am Abend vor dem geplanten Operationstermin rufen Sie bitte um 18:00 Uhr auf der Ihnen zugewiesenen Station an, um den geplanten OP-Termin zu bestätigen. Die Telefonnummer erfahren Sie während der Aufnahme. Am Operationstag kommen Sie bitte um 07:30 Uhr auf die vereinbarte Station.

Welche Unterlagen müssen Sie zur Aufnahme mitbringen?

  • Einweisung Ihrer behandelnden Ärztin oder Ihres behandelnden Arztes
  • Kostenübernahmeerklärung der gesetzlichen Krankenkasse
  • Röntgenbilder, MRT-Aufnahmen, CT-Aufnahmen und ähnliches
  • Medizinische Unterlagen (Entlassungsbriefe, Befunde, Medikamentenliste, Allergiepass, Endoprothesenpass ...)
  • Falls erforderlich: Dolmetscher oder Betreuer
  • Wichtig: Bitte denken Sie bei bekannten Herzerkrankungen an Ihre Befunde (EKG, Echokardiogramm, Herzkatheter und andere)

Wann müssen Sie nüchtern erscheinen?

Werden Sie am Tag der Operation aufgenommen, müssen Sie nüchtern sein. Dies bedeutet, dass Sie am OP-Tag ab Mitternacht weder Nahrung noch Flüssigkeit zu sich nehmen dürfen. Auch das Rauchen sollte strikt vermieden werden, um das Narkoserisiko so gering wie möglich zu halten. Sollten Sie dies versehentlich nicht eingehalten haben, bitten wir Sie, unser Personal unbedingt darüber zu informieren.

Ist die Aufnahme auf die Station am Tag vor der Operation geplant, müssen Sie nicht nüchtern erscheinen. Dies ist im Allgemeinen bei größeren Operationen wie zum Beispiel bei Endoprothesen-Operationen der Fall.


Stage Slider Bild

Besuchszeiten auf der Station 12A im Auguste-Viktoria-Klinikum

Möchten Angehörige und Freunde auf der Station 12A vorbeikommen: Die Besuchszeiten  auf unserer Station im Haus 12 des Auguste-Viktoria-Krankenhauses sind täglich von 08:00 bis 20:00 Uhr. In dieser Zeit sind Besuche eine hilfreiche Motivationsquelle und willkommene Abwechselung für unsere Patientinnen und Patienten. Für Besuche außerhalb dieses Zeitrahmens sprechen Sie bitte unser Pflegepersonal an.

Besuchszeiten auf den anderen orthopädischen Stationen am Auguste-Viktoria-Klinikum in Berlin-Schöneberg:

So finden Sie Haus 8, Haus 12, Haus 7 und Haus 35 im Auguste-Viktoria-Klinikum

Mehr zur Orthopädie in Berlin-Schöneberg

Kontakt & Termine

Kontaktieren Sie unser Team der Orthopädie und Unfallchirurgie in Berlin-Schöneberg.

Sprechstunden

Medizinisches Angebot

Erfahren Sie mehr zu den Leistungen der Klinik für Spezielle Orthopädische Chirurgie und Unfallchirurgie.

Leistungen der Orthopädie