Aktuelles

15. Dezember 2017: Workshop für elastisches Tapen

Am 15.12.2017 bietet Oberärztin Frau Dr. med. Anke Tobusch von der Klinik für Schulterchirurgie einen Workshop für elastisches Tapen an. Schwerpunkte sind das Schultergelenk und Sportverletzungen. Anmeldeschluss ist der 7.12., die Teilnehmerzahl ist begrenzt. 

Weitere Informationen zum Programm finden Sie im Flyer


22. November 2017: 4. Hoforthopädenabend

Chefarzt PD Dr. med. Karsten Labs stellt aktuelle Konzepte zur Gelenkerhaltenen Therapie an der Schulter vor. Am 22.11.2017 bei 4. Hoforthopäden-Abend zum Thema „Die schmerzhafte Schulter“ im Hotel New Berlin.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie im Flyer


01.-06. Oktober 2017: Inselkurs der AIOD

Der leitende Oberarzt der Traumatologie und D-Arzt Dr. med. Matthias Hesse nimmt als Referent am Inselkurs der AIOD Anfang Oktober auf Sylt teil. Er vertritt dort PD Dr. R. Laun zum Thema Schulterendroprothetik beim Traumapatienten.


25.-28. Oktober 2017: 4th Thoracolumbar Spine Course

Kurs zum Thema "endoskopische und minimal invasive Techniken in der Wirbelsäulenchirurgie"
Ausführliche Informationen zum Programm finden Sie im Flyer


22.-23. September 2017: Medizin trifft Technik

„Subakromiale Schmerzsyndrome, Rotatorenmanschette & Co. – operative Therapie des Schulterschmerzes“ Vortrag von PD Dr. med. Karsten Labs


15.-16. September 2017: 11. Preußisch-Mecklemburgische Gelenksymposium

Vom 15. Bis 16. September hat in Werder an der Havel unter der wissenschaftlichen Leitung von Chefarzt PD Dr. Karsten Labs, Prof. Dr. Roland Becker, Dr. Dirk Ganzer und Dr. Robert Krause erfolgreich und mit neuem Teilnehmerrekord das 11. Preußisch-Mecklemburgische Gelenksymposium stattgefunden. 


13.-16. September 2017: SECEC Berlin

Das Team der Schulterchirurgie nimmt Teil am internationalen Kongress der europäischen Shoulder and Elbow Society.


7.-8. September 2017: 42. Berliner Chirurgentreffen

Hannah Kreft
Vortrag zum Thema Mesenterialinfarkt 

Christian Gröger, Adam U., Labs K., Wissel J., Riediger H
Suprasymphysäre Narbenhernie durch postraumatische retraktion der Rektusmuskulatur: Möglichkeiten einer interdisziplinären Versorgung 

Matthias Hesse
Indikation zur spinopelvinen Stabilisierung bei Pelvis-Instabilität

Karsten Labs
Monokondyläre Endoprothetik im Kniegelenk, Anspruch und Versorgungsqualität 

Hans Erli
Die junge Wirbelsäule: Frakturen im Kindesalter


21. Juli 2017: 7. Sportorthopädisches Symposium Freiburg

„Die symptomatische Sportlerschulter“, Vortrag von PD Dr. med. Karsten Labs


13.-14. Juli 2017: AE Masterkurs Schulter

Herr Dr. Dreithaler präsentiert wissenschaftliche Innovationen rund um die Schulter im Rahmen des internationalen Kongresses der Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik in Berlin.


22.-24. Juni 2017: 32. Jahreskongress der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin

Teilnahme am 32. Jahreskongress der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin, Berlin


22. Juni 2017: 7th Annency Live Surgery/International Shoulder Advanced Course

Herr CA Dr. Dreithaler und Frau LOÄ Dr. Müller nehmen am Internationalen Kongress für Schulter-Chirurgie in Annency/Frankreich teil. Operativer Fortschritt und spannender Austausch mit überregionalen Kollegen können in den Alltag der Klinik eingeflochten werden.


25. Mai 2017: Sportorthopädisches Symposium Valley/München

Herr CA Dr. Dreithaler, Frau LOÄ Dr. Müller und Herr Dr. Alexander Moser (ltd Arzt der Hüftchirurgie KFH) veranstalten das erste sportorthopädische Symposium in Valley/München mit den Schwerpunkten Schulter und Hüfte. Nationale und internationale Referenten sorgen für ein hochklassiges Themenspektrum, um niedergelassene Kollegen einen Einblick in die Spezialisierungen zu geben.


18. Mai 2017: DVSE Jahrestagung Ludwigsburg

Herr CA Dr. Dreithaler und Frau LOÄ Dr. Müller nehmen am Jahreskongress der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellbogenchirurgie in Ludwigsburg teil. Der Startschuss für eine multicenter Studie über eine neue, minimalinvasive, schonende und gelenkerhaltende Operation bei Sehnenverletzungen wird gesetzt.

Wissenschaftlicher Fortschritt und spannende Neuerungen im Austausch mit regionalen und überregionalen Kollegen können in den Alltag der Klinik eingeflochten werden.


08. Mai 2017: Gesundheitsseminar der Klinik für Schulterchirurgie im HUK

Eine weitere erfolgreiche Patienten-Infoveranstaltung im Rahmen der Gesundheitsseminare zum Thema "Sehnenverletzungen an der Schulter" ist erfolgt. 42 interessierte Zuhörern informierten sich durch die Referenten Frau LOÄ Dr. Müller und Frau OÄ Dr. Tobusch über Diagnose und Therapiemöglichkeiten von Sehnenschäden.


05. Mai 2017: Kinesio Tape Workshop: Behandlung von Sportverletzungen

Frau OÄ Dr. Tobusch leitet an und bildet aus in professionellem Kinesio Taping, relevant in der Therapie aller Sportverletzungen für Klinik und Praxis.


04. Mai 2017: Patientenspezifische Endoprothese der Schulter (PSI Signature)/Amsterdam:

Frau LOÄ Dr. Müller bereist Amsterdam, um eine patientenindividuelle Arthroseversorgung auf den Weg zu bringen. Hiermit kann in Zukunft im HUK in schwierigen und speziellen Arthrosefällen eine sichere und patientengenaue Versorgung gewährleistet werden.


26. April 2017: rbb Praxis

Live Auftritt PD Dr. med. Karsten Labs, „Wenn die Schulter schmerzt“
Zum Video


18.-25. Februar 2017: 15. Arthoskopie- und Diagnostik-Kurs Wolkenstein

„Rehabilitation nach Hüftarthroskopie – gibt es ein spezielles Programm?“ Vortrag von PD Dr. med. Karsten Labs