Kontakt

Zentrum für Ernährungsmedizin Am Nordgraben 2
13509 Berlin
(030) 130 1216 94 / -87 ernaehrungszentrum@vivantes.de Anfahrt

Herzlich willkommen im Vivantes Humboldt-Klinikum

Zentrum für Ernährungsmedizin

Das Zentrum für Ernährungsmedizin (ZEM) im Klinikum Spandau und im Humboldt Krankenhaus betreut das gesamte Spektrum der ernährungsbedingten Erkrankungen. Unser Schwerpunkt liegt auf der Erfassung, Beratung und Therapie von Mangelernährung.

Bei jedem vierten Patienten in deutschen Krankenhäusern liegt laut einer Studie der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM) eine Mangelernährung vor. Häufig sind ältere Menschen und Patienten mit schweren Erkrankungen davon betroffen.

Die Folgen einer Mangelernährung sind oft schwerwiegend. Es kann zu einer verlangsamten Genesung und dadurch zu längeren Krankenhausaufenthalten kommen. Vermehrt treten Infektionen und eine verzögerte Wundheilung auf. Außerdem können durch eine unzureichende Ernährung Druckgeschwüre begünstigt werden. Dies sind nur einige der möglichen Komplikationen, die eine Mangelernährung mit sich bringen kann.  

Aus diesem Grund hat sich das ZEM zum Ziel gesetzt, den Ernährungszustand der Patienten zu stabilisieren und zu verbessern. Mangelernährung bedeutet nicht zwangsläufig, dass die Patientin/ der Patient sehr dünn sein muss. Auch übergewichtige und scheinbar ausreichend versorgte Menschen können mangelernährt sein.

Mit Hilfe eines Fragebogens zum Erfassen einer Mangelernährung (Nutritional Risk Screening) werden Risikopatienten der Vivantes Kliniken Humboldt und Spandau erkannt und vom ortsständigen Ernährungsteam aufgesucht und individuell betreut und beraten.

Zentrum für Ernährungsmedizin im Klinikum Spandau Mehr erfahren!