Kontakt

Geburtsmedizin Dieffenbachstraße 1
10967 Berlin
(030) 130 22 5601 Sprechstunde für Risikoschwangerschaften (030) 130 22 5630 Hebammenbetreuung (030) 130 22 5630 Anfahrt

Kinderärzte an Bord

Medizinische Versorgung bis ins Detail

Durch unsere umfassend ausgerüstete Klinik für Gynäkologie und Geburtsmedizin sind sowohl Mutter als auch Kind bestens versorgt. Das zeigt sich beispielsweise in der Behandlung während der Geburt unter Kaiserschnitten oder in Maßnahmen bei eventuellen Komplikationen. Zwei intensivmedizinische Plätze für die Erstversorgung von Neugeborenen komplettieren unser Angebot.

Das Vivantes Netzwerk steht bereit

Es zahlt sich aus, einer starken Familie anzugehören. Dieser Grundsatz gilt auch im Klinikbetrieb. Durch die enge Kooperation mit dem Vivantes Klinikum im Friedrichshain haben wir Zugriff auf dessen Infrastruktur und Experten. So können etwa Mutter und Kind problemlos dorthin verlegt werden oder im Bedarfsfall Neonatologen (spezielle Fachärzte/Fachärztinnen für Neugeborene) innerhalb von 30 Minuten hinzugeholt werden. Diese ergänzen die Kenntnisse und Fähigkeiten unserer im Haus verfügbaren Ärzt(inn)en für Anästhesie und Gynäkologie / Geburtshilfe in idealer Weise.

Damit es dem Neugeborenen an nichts mangelt, ist außerdem ein Kinderarzt bzw. eine Kinderärztin täglich in unserem Klinikum präsent, um dessen gesunde Entwicklung kontinuierlich zu überwachen.

Zentral gelegen – gut vernetzt

Nicht nur intern und im Netzwerk zeichnet sich das Vivantes Klinikum Am Urban durch eingespieltes Teamwork aus – auch im externen Bereich stimmt die Zusammenarbeit. Seit vielen Jahren pflegen wir gute Beziehungen zu Geburtshäusern sowie niedergelassenen Hebammen und Ärzt(inn)en im Raum Kreuzberg. Für akute Notfälle sind wir ebenfalls gewappnet – dank unserer gynäkologischgeburtshilflichen Rettungsstelle.

Weitere Angebote

  • 24-Stunden-Präsenz eines Facharztes für Gynäkologie /Geburtshilfe und Anästhesie
  • gynäkologisch-geburtshilfliche Rettungsstelle für Notfälle und Akutpatientinnen
  • Kooperation mit Hebamme, Haus- oder Frauenarzt