Kontakt

Gefäßchirurgie – vaskuläre und endovaskuläre Chirurgie Rudower Straße 48
12351 Berlin
(030) 130 14 2068 Anmeldung Sprechstunde (030) 130 14 3202 Anfahrt

Medizinische Leistungen

Das Leistungsspektrum der Klinik umfasst alle gefäßchirurgischen Operationen die ohne Einsatz einer Herz-Lungen-Maschine durchgeführt werden können. Neben den klassischen offenen Operationen kommen auch sogenannte endovaskulärer Verfahren (PTA, Stent, Stentprothesen) zur Anwendung. Im Einzelfall werden auch individuell für den jeweiligen Patienten angefertigte Stentprothesen – sogenannte fenestrierte oder gebranchte Prothesen – eingesetzt.  Darüber hinaus haben wir eine ausgewiesene Kompetenz in der Behandlung chronischer Wunden und diabetischer Füße.

Wir behandeln schwerpunktmäßig

  • Verengte Halsschlagadern (Carotisstenosen) zur Vermeidung eines Schlaganfalls
  • Krankhafte Erweiterungen (Aneurysma) der Brust-, Bauch- und Beinschlagadern
  • pAVK (Schaufensterkrankheit) unter Anwendung von offenen oder endovaskulären Verfahren
  • akute Gefäßverschlüsse durch Operation oder medikamentöse Auflösung (Lyse)
  • Gefäßzugänge (Shunt, Fistel, Demerskatheter) für die Blutwäsche (Dialyse) einschließlich notwendiger Korrekturen
  • Diabetische Füße
  • Chronische Wunden
  • Krampfadern
  • Chronisch venöse Insuffizienz
  • Chronische Lymphödeme