Kontakt

Zentrum für interventionelle hepatobiliäre Medizin Dieffenbachstraße 1
10967 Berlin
(030) 130 22 5201 Doreen.kaehler@vivantes.de Anfahrt

Herzlich willkommen im Vivantes Klinikum Am Urban

Zentrum für interventionelle hepatobiliäre Medizin

Die interventionelle hepatobiliäre Medizin ist ein stark expandierendes Gebiet der klinischen Medizin. Steigende Patientenzahlen und eine wachsende Zahl von innovativen interventionellen Techniken veranlassten uns zur Zentrumsbildung Am Urban.

Die interventionelle hepatobiliäre Medizin befasst sich mit der Erkennung und v.a. der interventionellen Behandlung von Erkrankungen der Leber und der Gallenwege. I.d.R. stellt die interventionelle, d.h. „eingreifende“ Herangehensweise das am wenigsten invasive und das komplikationsärmste Behandlungsverfahren dar. Die speziellen Instrumente werden durch die Bildgebung (Ultraschall, Röntgen, Computertomografie oder Angiographie) genauestens platziert und gesteuert, um so einen minimal-invasiven Eingriff durchzuführen. Durch die interventionellen  Verfahren können in zahlreichen Fällen invasive chirurgische Operationen mit der Notwendigkeit einer Vollnarkose vermieden werden.

Die Klinik für Gastroenterologie (Fachrichtung innerhalb der Inneren Medizin mit Spezialisierung auf den Magen, Darm, Bauchspeicheldrüse, Galle und Leber), das Institut für Radiologie und interventionelle Therapie (Spezialisierung auf bildgestützte, nicht-operative Eingriffe/Interventionen) und das standortübergreifende Institut für Nuklearmedizin (Spezialisierung auf die Diagnostik und Behandlung mit Hilfe von radioaktiven Teilchen) bilden das Rückgrat unseres interventionellen hepatobiliären Zentrums am Klinikum Am Urban.