Kontakt

Vivantes Klinikum im Friedrichshain - Landsberger Allee Landsberger Allee 49
10249 Berlin
(030) 130 23 0 Rettungsstelle (030) 130 23 1735 Kinderrettungsstelle (030) 130 23 1472 Anfahrt

Neubau im Klinikum im Friedrichshain

Baumaßnahmen im Vivantes Klinikum im Friedrichshain

In Friedrichshain entsteht eines der modernsten Krankenhäuser Berlins - die Fertigstellung ist bis 2018 geplant.

Auf dem Gelände des bestehenden Vivantes Klinikums im Friedrichshain entsteht ein neues Bettenhaus. Im Neubau erhalten unsere Patienten die bestmögliche medizinische Versorgung und Pflege in anspruchsvollem Ambiente mit Hotelkomfort. Das Gebäude mit etwa 400 Betten bietet den Patienten moderne Medizin und den Mitarbeitern sehr gute Arbeitsbedingungen.

Der Neubau im Herzen Berlins führt die beiden Krankenhäuser Prenzlauer Berg und Friedrichshain auf dem Gelände des Klinikums im Friedrichshain zusammen.

Damit werden Synergieeffekte erzielt:

  • Zusammenführung und Kooperation medizinischer Fachabteilungen unter einem Dach
  • Weniger Grundfläche gegenüber dem jetzigen Bestand bei gleichzeitig höherem Komfort für die Patienten
  • Optimierte Betriebsabläufe
  • Weniger Bauunterhaltungs- und Investitionskosten

Platz für 400 Betten

Mit dem Bau von zwei neuen Gebäudeflügeln und einer Magistrale im Erdgeschoss sowie im 1. Obergeschoss entsteht Platz für etwa 400 Betten. Damit werden die Betten aus dem Standort Prenzlauer Berg integriert und ein Komfortbereich geschaffen. Zusätzlich werden im Erdgeschoss des Neubaus Untersuchungs- und Behandlungsbereiche eingerichtet. Die fünf Obergeschosse sind für Pflegebereiche reserviert.

Außer den Betten vom Standort Prenzlauer Berg werden die Betten der Neurologie, die derzeit noch in einem alleinstehenden Pavillon (Haus 7) untergebracht sind, in das Haupthaus eingegliedert. Auch Betten, die derzeit noch im Verbindungsbauteil Haus 15 zwischen den Bettenflügeln stehen, ziehen in Zukunft in den Neubau ein. Ein Komfortbereich bildet ein zusätzliches Angebot am Vivantes Klinikum im Friedrichshain – dieser wird mit 30 Komfortbetten ausgestattet.  Für die Kinderklinik verbessern sich die räumlichen Bedingungen ebenfalls. Selbst die Flächen im neuen Verbindungsbauteil sollen genutzt werden: von der Funktionsdiagnostik und den Arztdiensten sowie von Pflegebereichen.

Tiefgarage erleichtert Parkplatzsuche

Eine neue Tiefgarage wird die Parkplatzsituation am Klinikum künftig verbessern. 260 Stellplätze sind geplant. Die Tiefgarage erleichtert es Mitarbeitern und Besuchern, ihre Autos zu parken, entlastet aber auch die Wohnquartiere in der Umgebung. In Zusammenhang mit der Tiefgarage wird auch der gesamte Verkehr auf dem Krankenhausgelände neu geordnet und beruhigt.

Bildergalerie