Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Medizinische Angebote

Behandlungen im gesamten Fachgebiet der Allgemeinen – und Visceralchirurgie

Das gesamte Fachgebiet der Allgemeinen – und Visceralchirurgie umfasst die Behandlung zahlreicher Erkrankungen der Verdauungsorgane, der Bauchhöhle und Bauchdecke, endokriner Organe (Drüsen) und der Körperoberfläche.

Aufgrund der immer weiter voranschreitenden Spezialisierung in der Medizin haben wir am Department für Chirurgie am Vivantes Humboldt-Klinikum daher wichtige Teilgebiete des Fachgebietes in fachlich eigenständigen Kliniken, die Klinik für Koloproktologie und die Klinik für Endokrine Chirurgie, separiert.

In der Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie, die das Kernstück des Departments bildet,  werden chirurgische Krankheitsbilder drei verschieden Arbeitsbereichen wie folgt zugeordnet.

Schwerpunkte

Chirurgie an Leber, Galle, Pankreas

  • Gut- und bösartige lebereigene Tumore
  • Lebermetastasen
  • Gallenblasenstein
  • Entzündung der Gallenblase
  • Tumor der Gallengänge und Gallenblase
  • Tumore der Bauchspeicheldrüse
  • Chronische Bauchspeicheldrüsenentzündungen
  • Zystische Erkrankung der Bauchspeicheldrüse

Chirurgie des oberen Gastrointestinaltraktes (OGI) und spezielle Tumortherapie

  • Gut- und bösartige Speiseröhrentumore
  • Refluxerkrankungen am
  • Magen-/Speiseröhrenübergang
  • Gut- und bösartige Magentumore
  • Dünndarmtumore
  • Komplikationen von Entzündungen und Divertikeln des Dünndarms
  • Appendizitis (Blinddarmentzündung)
  • Peritonealkarzinose (Tumorstreuung in der Bauchhöhle)

Hernienchirurgie

  • Leistenbrüche
  • Schenkelbrüche
  • Mittellinienbrüche
  • Nabelbrüche
  • Brüche nach Voroperationen
  • Narbenbrüche
  • Trokarhernie
  • Parastomalhernie
  • Zwerchfellbruch

Methoden und Techniken

Die Klinik verfügt über modernste Technik zur Durchführung der Operationen. Eine große Zahl der Operationen wird heute in minimal-invasiver Technik laparoskopisch durchgeführt.  Als eine der ersten visceralchirurgischen Kliniken in Deutschland verfügt die Klinik über einen Operationsroboter, der in verschiedenen Bereichen zum Vorteil der Patienten eingesetzt wird.