Klinik für Koloproktologie
Zusatzangebote

Gut vernetzt

Wir bieten nicht nur medizinische Expertise, sondern möchten Patientinnen und Patienten bestmöglich beraten und in die Therapieentscheidungen einbeziehen. Mit dem Wissen um die Erkrankung aktivieren Betroffene zudem ihr Selbsthilfepotenzial und entwickeln eigene Bewältigungsstrategien. Dazu braucht es unabhängige Informationen und Austausch mit anderen Betroffenen. Selbsthilfegruppen leisten hier wertvolle Arbeit. Die Klinik für Koloproktologie hält Kontakt zu folgenden Selbsthilfegruppen und Selbsthilfenetzwerken:

  • Selbsthilfegruppe erblicher und familiärer Darmkrebs
  • Netzwerk Chronische Darmerkrankungen
  • ILCO e.V. für Darmkrebs und Stomabetroffene
  • Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Veranstaltungen

Die Klinik für Koloproktologie bietet regelmäßig Patienten-Veranstaltungen und Ärzte-Fortbildungen an.

Beratungen

Als Expertinnen und Experten der Koloproktologie bieten wir zahlreiche Beratungsangebote rund um das Thema Darm, Enddarm und proktologische Erkrankungen:

  • Darmkrebs
  • Familiärer oder erblicher Darmkrebs
  • Darmentleerungsstörung
  • Stuhlinkontinenz
  • Krebsvorstufen und unklare Fälle
  • Zweitmeinung
  • Stomatherapeutische Beratung