Stage Slider Bild
Klinik für Anästhesie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie

Fort- und Weiterbildung

Regelmäßige Fortbildungen

Folgende Fortbildungen finden regelmäßig in unserer Klinik für Anästhesie statt:


1. Interdisziplinäre Fortbildung Intensivmedizin (1 CME-Punkt)
2. Journal Club (2 CME-Punkte)
3. CIRS-Fälle (2 CME-Punkte)
4. Assistentenfortbildung Anästhesie (1 CME-Punkt)

Jeweils dienstags von 16:00 - 16:45 Uhr, Station 12, Raum 1.246
Keine Anmeldung erforderlich!


Interdisziplinäres Reanimationstraining 2019 (2 CME-Punkte)
Kleingruppen mit max. 8 Teilnehmern und Lernerfolgskontrolle

Jeweils mittwochs von 16:00 - 17:00 Uhr, Kleiner Konferenzraum (EG)
ACHTUNG: Anmeldung erforderlich!

Ihre Ansprechpartner

Oberarzt

Notfallmedizin, OP-Koordination

Dr. med. Christian Lux

030 130 22 5001
Christian Lux

Oberarzt

DEGUM-Stufe II Kursleiter, OP-Koordination

Dr. med. Daniel Lohr

030 130 22 5001
Daniel Lohr

DEGUM Kurse und DEGUM Update Veranstaltungen

Unsere beiden DEGUM-Stufe II Kursleiter CA Dr. Timur Puschmann und OA Dr. Daniel Lohr bieten hier im Vivantes Klinikum Am Urban regelmäßig DEGUM-zertifizierte Kurse an.
Die nächsten Kurse sind:

20.09.19  DEGUM Update auf dem HAI 2019

26.10.-27.10.19 Ultraschallgestützte periphere Nervenblockaden & Gefäßzugänge GK-1 nach dem Curriculum der DEGUM-Sektion Anästhesiologie
       
 

Ihr Ansprechpartner

Oberarzt

DEGUM-Stufe II Kursleiter, OP-Koordination

Dr. med. Daniel Lohr

030 130 22 5001
Daniel Lohr

Weiterbildung zum Facharzt

Das Vivantes Klinikum Am Urban ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung in Berlin-Kreuzberg. Die Klinik für Anästhesie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie ist als zentrale Schnittstelle der perioperativen Patientenversorgung in viele diagnostische und therapeutische Bereiche unseres Krankenhauses eingebunden. Aktuell führen wir über 11.000 Anästhesien pro Jahr durch. Die ultraschallgestützte Regionalanästhesie hat dabei einen hohen Stellenwert.

Zwei Kollegen des ärztlichen Leitungsteams besitzen die Kompetenz eines DEGUM-Stufe II Kursleiters und sind neben der täglichen Ausbildung der jungen Kolleginnen und Kollegen im OP auch mehrfach im Jahr bundesweit auf Kongressen, Workshops und Kursen als Tutoren anzutreffen. Zudem veranstalten wir auch hier bei uns im Klinikum Am Urban DEGUM-zertifizierte Sonographiekurse.

Zusammen mit der Klinik für Kardiologie versorgen interdisziplinär mehr als 2000 Intensivpatienten im Jahr. Es ist unser Bestreben, als verlässlicher Partner für die chirurgischen und internistischen Kolleginnen und Kollegen anästhesiologische Kompetenz stets auf höchstem Niveau zum Wohle unserer Patienten anzubieten. Eine unserer Kernkompetenzen als Anästhesisten ist die Sicherung der Vitalfunktionen während operativer Maßnahmen. Hierzu setzen wir alle modernen Überwachungsmethoden eines invasiven Kreislaufmonitorings einschließlich des intraoperativen TEE ein.

Modernes Neuromonitoring mit intraoperativ prozessiertem EEG (Narkotrend) findet ebenfalls seine Verwendung. ZVK-Anlagen und Nervenblockaden werden ultraschallgestützt durchgeführt. Als Teil des regionalen Traumazentrums versorgen wir gemeinsam mit unseren Partnern der Klinik für Unfallchirurgie polytraumatisierte Patientinnen und Patienten.
Die Methoden der Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie unterliegen einem Prozess ständiger Optimierung und wissenschaftlicher Weiterentwicklung. Deshalb ist mir die kontinuierliche Weiterbildung ein besonderes Anliegen.

Die Klinik für Anästhesie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie besitzt aktuell die Weiterbildungsermächtigung von 42 Monaten für die Weiterbildungszeit der Anästhesiologie. Für die verbleibende Zeit der Weiterbildung gibt es die Möglichkeit in ein Krankenhaus der Maximalversorgung innerhalb von Vivantes zu rotieren.
 

Ihr Ansprechpartner

Chefarzt

DEGUM-Stufe II Kursleiter, OP-Koordination

Dr. med. Timur Puschmann, DESA

030 130 22 5001
Timur Puschmann, DESA

Zusatzbezeichnung (anästhesiologische) Intensivmedizin

Die Zusatzbezeichnung (anästhesiologische) Intensivmedizin kann auf unserer interdisziplinären Intensivstation erworben werden (volle Weiterbildungsermächtigung).

Auf der 15 Beatmungsbetten umfassenden Intensivstation sowie der 12 Betten umfassenden IMC Station werden alle komplexen intensivmedizinischen Krankheitsbilder interdisziplinär mit unseren Partnern der Klinik für Kardiologie behandelt. Dabei liegt ein besonderer Schwerpunkt auf der ganzheitlichen, fächerübergreifenden und interdisziplinären Behandlung aller intensivpflichtigen Patienten des Klinikum Am Urban. Durch tägliche interdisziplinäre Visiten und enge Abstimmungen der Therapiekonzepte können wir für unsere Patienten eine bestmögliche Versorgung gewährleisten. Dabei kommen alle modernen intensivmedizinischen Diagnostik- und Therapieverfahren zur Anwendung: Kontinuierliche und intermittierende Nierenersatzverfahren, komplexes hämodynamisches Monitoring (Pulskonturanalyse, pulmonalarterieller Katheter, transthorakale und transösphageale Echokardiografie, Herzschrittmachertherapie), sowie Bronchoskopie, dilatative Tracheotomie und moderne Weaningverfahren. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Versorgung von Patientinnen und Patienten mit akutem Koronarsyndrom durch unsere Partner der Klinik für Kardiologie.

Ihre Ansprechpartnerin

Leitende Oberärztin

Intensivmedizin

Dr. med. Leila Eckholt, MBA

030 130 22 5001
Leila Eckholt, MBA

Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen der Rettungsstelle und der Klinik für Kardiologie besetzen wir das Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) 1505 der Berliner Feuerwehr, welches an der Feuerwache Urban stationiert ist. Mit über 6000 Einsätzen im Jahr zählt es zu den meistfrequentierten NEF in Berlin.
Der ärztliche Stützpunktleiter (Chefarzt Markus Sielaff) verfügt über die volle Weiterbildungsermächtigung Notfallmedizin. Für interessierte ärztliche Mitarbeiter unserer Abteilung besteht die Möglichkeit schon während der Facharztausbildung in die präklinische Notfallmedizin eingeführt zu werden und anschließend die Befähigung zur selbständigen notärztlichen Tätigkeit zu erwerben.

Ihr Ansprechpartner

Oberarzt

Notfallmedizin, OP-Koordination

Dr. med. Christian Lux

030 130 22 5001
Christian Lux