Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Wissenschaftliche Projekte

Durch unsere wissenschaftlichen Projekte versuchen wir die psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlung zu verbessern und einen frühen, gemeinde- und lebensnahen sowie niederschwelligen Zugang zum gesamten Hilfesystem zu ermöglichen. Im Vordergrund stehen für uns hierbei die Genesung und Gesundheit sowie Eingebundenheit jedes Einzelnen ins Leben und gesellschaftliche Teilhabe.

Integriert in die klinische Arbeit sind wir in der Forschung aktiv, führen wissenschaftliche Projekte und Studien durch und sind an Multicenterstudien beteiligt. Ziel ist es, wissenschaftlich fundierte wirksame Therapieangebote zu konzipieren, weiterzuentwickeln, und in die Versorgungspraxis zu integrieren. Ein besonderer Forschungsfokus liegt in der Genese und Früherkennung psychischer Störungen sowie der Entwicklung innovativer Behandlungsansätze und deren Implementierung zur Prävention und Verbesserung des Frühverlaufs psychischer Störungen.

Forschungsschwerpunkte

Abschluss- und Promotionsarbeiten

Wenn Sie Interesse an unseren Forschungsschwerpunkten haben und in diesem Rahmen eine Abschluss- oder Promotionsarbeit schreiben möchte, melden Sie sich bitte bei Fr. Dr. Leopold (karolina.leopold@vivantes.de).