Medizinische Angebote

Überblick

Medizinische Versorgung nach Unfällen

Die Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Handchirurgie am Vivantes Klinikum Am Urban in Berlin-Kreuzberg nimmt eine zentrale Rolle in der Versorgung von Patientinnen und Patienten nach einem Unfall wie einem Arbeitsunfall oder Sportunfall ein. Neben der unmittelbaren Primärversorgung haben wir uns auf die Behandlung von Beschwerden nach Unfällen sowie Korrekturoperationen spezialisiert. Für optimale Ergebnisse wenden wir modernste Techniken und Behandlungsverfahren an. Ferner gehört die Diagnostik und Therapie von angeborenen oder erworbenen Störungen des Halteapparates und Stützapparates sowie die Behandlung von Erkrankungen der Gelenke zu unserem Leistungsspektrum.

Unsere Behandlungsschwerpunkte

Wir verfügen über eine ausgezeichnete Expertise bei der Behandlung folgender Erkrankungen und Beschwerden:

In der Therapie setzen wir auf das gesamte Spektrum der konservativen und operativen Orthopädie und Unfallchirurgie. Um eine möglichst schonende Behandlung sicherstellen zu können, wenden wir in der Endoprothetik insbesondere minimal-invasive Verfahren an. Patientinnen und Patienten können jederzeit auf unsere Fachkompetenz in der speziellen orthopädischen Chirurgie, in der speziellen Unfallchirurgie, in der speziellen Handchirurgie, in der Sportmedizin, in der Fußchirurgie und in der Wirbelsäulenchirurgie vertrauen, und dies auf höchstem Niveau.

Spezielle Behandlungsmethoden

Alternative Therapiemethoden bei Pseudarthrosen

Bei verzögerter Knochenheilung (Pseudarthrose) oder bei erneutem Knochenbruch im unmittelbaren Bereich einer noch nicht verheilten Fraktur (refraktäre Pseudarthrose) bieten wir als alternative Therapiemethode eine Behandlung unter dem Einsatz von autologen Stammzellen sowie autologen Wachstumsfaktoren (PRP) an. Fragen Sie dazu unsere Orthopädinnen oder Orthopäden.