Urologie

Geschlechtsinkongruenz

Geschlechtsinkongruenz ist das neue offizielle Wort für Transsexualität. Bei „Transmenschen“ stimmen das körperliche und das seelische Geschlecht nicht überein, sie sind also „inkongruent“. Es gibt sowohl Frauen mit einem Männerkörper (Transfrauen), wie auch Männer mit einem Frauenkörper (Transmänner). Wir bieten für beide ein breites Spektrum an operativen Korrekturen an – ausgenommen sind die Penoide.

Nach der „großen“ Genitalanpassenden Operation (GaOP) sind häufig noch funktionelle Korrekturen erforderlich, die wir individuell maßgeschneidert anbieten.