Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Praktisches Jahr/Famulaturen

Strukturierten Ausbildung von Studierenden

Als akademisches Lehrkrankenhaus fühlen wir uns der strukturierten Ausbildung von Studierenden verpflichtet. Im Rahmen von Famulaturen können Sie das breite Gebiet der Allgemein- und Viszeralchirurgie kennenlernen. Sie haben die Möglichkeit alle Bereiche der Klinik zu durchlaufen: Chirurgische Station, Intensivstation, Operations- und Funktionsbereiche sowie Spezialsprechstunden. Auch kurzfristig und für kürzere Famulaturen sind Sie bei uns herzlich willkommen.

Praktisches Jahr

Die Chirurgie stellt als Pflichttertial einen großen Anteil in der praktischen Ausbildung der Studierenden dar. Als Studierender im Praktischen Jahr werden Sie die Gelegenheit haben, den chirurgischen Alltag und die Vielfalt an Krankheitsbildern und Operationstechniken eines operativen Zentrums kennen zu lernen. Sie werden bei uns als Mitglied des chirurgischen Teams integriert, bei kleineren und großen onkologischen Eingriffen assistieren können und dabei erste chirurgische Techniken vermittelt bekommen. Bei Bedarf bieten wir einen chirurgischen Naht-Kurs an.

Wöchtliche Fortbildungen

Des Weiteren können Sie selbstverständlich an allen wöchentlichen Fortbildungsveranstaltungen und Tumorkonferenzen teilnehmen. Zusätzlich bietet das Klinikum eine regelmäßige Fortbildung für alle PJ-Studierende an.

Wir betreuen Sie individuell und planen vor Beginn der Famulatur/ des PJ´s Ihren Aufenthalt an unserer Klinik mittels eines strukturierten Planes, damit sie Ihre Zeit sinnvoll nutzen können.

Organisation der Studentenausbildung & Lehrbeauftragte

Professor Dr. Martin Loss (martin.loss@vivantes.de)
PD Dr. Christoph Benckert (christoph.benckert@vivantes.de)

Sekreteriat

Petra Seurig (petra.seurig@vivantes.de)
Tel. (030) 130-231561