Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie
Zusatzangebote

Professionelle Behandlung von Tauchunfällen oder anderen Notlagen

Unsere Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie leitet und betreut die Überdruckkammer im Zentrum für hyperbare Sauerstofftherapie und Tauchmedizin. Hier behandeln wir Patientinnen und Patienten mit Rauchgasvergiftungen durch Kohlenmonoxid, nach Tauchunfällen oder mit einer Taucher- (Dekompressions-) Krankheit. Hier spielt die hyperbare Sauerstofftherapie (HBO) eine große Rolle. Dabei atmen Betroffene unter ständiger ärztlicher Kontrolle bei erhöhtem Druck reinen Sauerstoff ein. Unsere Ärztinnen und Ärzte führen auch tauchmedizinische Vorsorgeuntersuchungen durch.

Das Vivantes Klinikum Friedrichshain verantwortet die Verletztendekontamination, falls es zu einer Naturkatastrophe, einem nuklearen Unfall oder einer terroristischen Aktion mit der Freisetzung von chemischen, radioaktiven oder biologischen Substanzen kommt. Wir sind auf solche Ausnahmesituationen vorbereitet und leiten die Behandlung von verletzten Personen. Dazu arbeiten wir eng mit dem Vivantes Klinikum im Friedrichshain (Prenzlauer Berg) zusammen.