Klinik für Geburtsmedizin

Die Geburt

Einfühlsame Begleitung auf dem weg zur Geburt

Als werdende Mutter wissen Sie intuitiv selbst am besten, was gut für Ihr Kind ist. Am Klinikum im Friedrichshain beraten und begleiten wir Sie auf dem Weg zur Geburt individuell und einfühlsam. Wir ermöglichen Ihnen eine natürliche, selbstbestimmte Entbindung. Ihre Begleitperson ist im Kreißsaal natürlich herzlich willkommen. Ein eingespieltes Team aus Hebammen, Pflegepersonal, Ärztinnen und Ärzten unterstützt Sie in jeder Phase und stellt sich ganz auf Ihre individuellen Bedürfnisse ein. Gemeinsam sprechen wir vorher über die Möglichkeiten der Schmerztherapie und der Anästhesie während der Geburt.

So bringen Sie ihr Kind zur Welt

In unseren sechs modern und umfassend ausgestatteten Kreißsälen bringen Sie Ihr Kind sicher und so sanft wie möglich zur Welt. Sollte ein Kaiserschnitt erforderlich sein, kommt unser nach modernsten Kenntnissen eingerichteter Operationsraum zum Einsatz. Er befindet sich direkt neben den Kreißsälen. Hierbei steht Ihnen zusätzlich eine auf Neugeborene spezialisierte Kinderärztin oder ein Kinderarzt (Neonatologe) zur Seite – und zwar durchgängig ohne Unterbrechung. Das gleiche gilt auch für Risikogeburten. Im direkt angeschlossenen Neonatologie Trakt werden Sie bei Komplikationen sicher versorgt.

Keine Entbindung ist wie die andere

Wir wissen, dass Frauen Geburtsformen und Gebärpositionen unterschiedlich empfinden. In unseren sechs bestens ausgestatteten Kreißsälen können Sie auf viele verschiedene, in der Praxis bewährte Arten, entbinden. Zu unseren Angeboten zählen die Wassergeburt oder das Romarad, eine Art schwebender Gebärhocker. Nach Rücksprache und entsprechender Vorbereitung können Sie bei uns auch ambulant entbinden.

So lindern wir Geburtsschmerzen

Wir beraten Sie schon während der Schwangerschaft, wie wir Schmerzen während der Geburt lindern können. Gemeinsam mit unseren Hebammen vereinbaren Sie frühzeitig, welche Methode für Sie die richtige ist. Dabei können wir auch auf alternative Möglichkeiten wie die Akupunktur zurückgreifen.

Sanftes Kennenlernen direkt nach der Entbindung

Direkt nach der Geburt, und zwar so früh wie irgend möglich, unterstützen wir das sanfte Kennenlernen durch körperliche Nähe und Hautkontakt zwischen Eltern und Baby. Wir beraten und fördern Mütter, eine solide Stillbeziehung aufzubauen. Auch bei einem Kaiserschnitt ermöglichen wir das so genannte „Bonding“. Dabei bleibt das Kind unmittelbar nach der Entbindung in einem speziellen Tuch auf der Brust der Mutter, um den Hautkontakt und die Bindung schon während des Eingriffs zu fördern.