Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie, Plastische Operationen und Zentrum für Hörimplantate

Unsere Klinik

Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Das Team der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie, Plastische Operationen und Zentrum für Hörimplantate engagiert sich für Sie bei allen gesundheitlichen Fragestellungen, die den Hals-Nasen-Ohren-Bereich betreffen. Wir behandeln akute oder chronische Entzündungen, Hörstörungen, Tumoren oder gutartige Geschwülste (Polypen) im Hals-Nasen-Ohren-Bereich. Sie erhalten bei uns eine umfassende und speziell an Ihre Beschwerden ausgerichtete Diagnostik, auf die sich eine solide Therapie nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen aufbaut. In unserem speziellen Zentrum für Hörimplantate haben wir ein offenes Ohr für Patientinnen und Patienten mit Hörstörungen.

Unser Zentrum für Hörimplantate - Hilfe bei Hörstörungen

Hätten Sie gewusst, dass in Deutschland etwa 15 Millionen Menschen einen Hörverlust haben, der therapiert werden sollte? Unter den über 65-jährigen Seniorinnen und Senioren ist es sogar mehr als die Hälfte. Oft zeigen sich erste Hörprobleme bereits im Kindesalter. Bei 0,4 Prozent der Kinder zeigen heute schwerwiegende Hörstörungen. Hörprobleme können sich nachteilig auf die Sprech- und Sprechentwicklung sowie die gesellschaftliche Teilhabe auswirken. Menschen ziehen sich aus ihrem sozialen Umfeld zurück, um unangenehmen Konfrontationen mit den eigenen Hörstörungen zu vermeiden. Hörstörungen können die psychische und körperliche Gesundheit beeinträchtigen.