Stage Slider Bild
Klinik für Innere Medizin - Allgemeine Innere Medizin und Geriatrie

Palliativmedizin

In der Palliativmedizin werden Patienten stationär versorgt deren Erkrankungen fortgeschritten und nicht mehr heilbar sind. Im Mittelpunkt stehen deshalb Behandlungsmethoden, welche Symptome lindern und damit die Lebensqualität in der Endphase schwerer Krankheiten aufrechterhalten sollen. Neben medizinischen Aspekten stehen psychologische, soziale und spirituelle Gesichtspunkte im Vordergrund. Angehörige werden im besonderen Maße in Versorgung mit einbezogen.

Palliativmedizinische Komplexbehandlung

Unter der Leitung von Fachärzten für Palliativmedizin versorgt ein Team verschiedener Berufsgruppen schwer erkranke Menschen an ihrem Lebensende. Beteiligt sind ein speziell geschultes Pflegeteam, die Aromatherapie, Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie, Psychoonkologie, Seelsorge und tiergestützte Behandlungsmethoden. Die Aufrechterhaltung einer maximal möglichen Lebensqualität trotz fortgeschrittener, nicht mehr heilbarer Erkrankung, ist das gemeinsame Ziel. Angehörige werden in die Versorgung einbezogen und eine enge Verzahnung mit niedergelassenen Strukturen der Palliativmedizin organisiert bei einer Krankenhausentlassung einen möglichst störungsfreien Übergang in die ambulante Versorgung.

Unser Team der Palliativmedizin

Leiter

Bereich Palliativmedizin

Dr. med. Matthias Gockel

030 130 23 1299
Matthias Gockel

Chefarztsekretariat

Eveline Link

030 130 23 4881
Eveline Link

Zentrumspflegeleitung

Manuela Bruns

Manuela Bruns

Stationspflegeleitung

Station 113

Gerlinde Graupner

030 130 23 1537
Gerlinde Graupner

Psychoonkologin

Stephanie Rößler

Stephanie Rößler

Fachärztin

Innere Medizin/Palliativmedizin

Dr. med. Swantje Petersen

Swantje Petersen