Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Zusatzangebote

Clownsprechstunde e.V.

Jeden Dienstag auf den Stationen.

Kunst und Kultur

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin freut sich bereits seit Jahren über die regelmäßigen Besuche und Aufführungen der Künstlergruppe Namu, die mit dem Motto "Der Schmetterling" durch Aufführungen und Gesang Freude in das Leben erkrankter Kinder und Jugendlicher bringen. Bereits traditionell findet ein Weihnachtskonzert in den Räumen der Klinik statt und eine Aufführung während des alljährlichen Kinderfestes. Nun haben die "Schmetterlinge" ein Musical komponiert, das die Reise des Schmetterlings Aponi rund um die Welt und seine Abenteuer beschreibt. Die Neufassung dieses Musicals konnte erstmals im Klinikum im Friedrichshain anlässlich des Kinderfestes 2017 bestaunt werden.

Kooperation

Frieda e.V. ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung der Belange Frühgeborener, chronisch kranker und behinderter Kinder im Friedrichshain. Er fördert Projekte und unterstützt Initiativen, die der Behandlung, Rehabilitation und gesellschaftlichen Integration chronisch kranker und behinderter Kinder dienen. Frieda e.V. will dazu beitragen diese Kinder und ihre Eltern in schwierigen Lebensphasen zu unterstützen.

Sport

Mit mehreren sportlichen Vereinen in der Landeshauptstadt pflegt unsere Klinik für Kinder- und Jugendmedizin enge Kontakte. So wird z. B. das Kinderfest durch unsere Bundesliga-Vereine Füchse e. V. und Alba Berlin e. V. mit Trainern und Sportparcours unterstützt. Experten aus der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin beraten die Vereine zum Thema Wachstum und Sport, Ernährung und Sport, Besonderheiten des Bewegungsapparates und Sport, z. B. in Bezug auf besonders große Kinder. Hier finden jährlich gemeinsame Veranstaltungen statt.

Kinderfest und Teddyklinik

Jährlich veranstaltet die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin mit ihren Abteilungen und in enger Kooperation mit den Kliniken des Klinikums im Friedrichshain ein Kinderfest mit Teddybären-Klinik. Große Abteilungen des Klinikums, wie z. B. die Kinderanästhesie, das Hörzentrum, die Traumatologie zusammen mit der Rettungsstelle und die Klinik für Neurochirurgie, die Klinik für Dermatologie, die Klinik für Plastische Chirurgie, die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie bringen sich hier in dieses gemeinsame Großprojekt ein! Ziel ist es, Kindern aus Kindertagesstätten und Grundschulen die Abläufe einer Vorstellung in einer Kinderrettungsstelle oder im Klinikum anhand der Versorgung ihrer eigenen Kuscheltiere/Teddybären spielerisch zu veranschaulichen. Ängste sollen dadurch abgebaut werden. Vertrauen kann gefasst werden. Die Teddyklinik erfreut sich schon historisch eines großen Zuspruchs und findet meist im Frühsommer in den Gartenanlagen des Klinikums im Friedrichshain statt.

Nächster Termin: 20.6.2018