Rettungsstelle

Aufnahme & Behandlung

Was müssen Sie mitbringen?

Bitte bringen Sie folgende Dokumente zur Behandlung in der Rettungsstelle mit:

Aufnahme und Behandlungsablauf

Sollten Sie unsere Rettungsstelle selbstständig aufsuchen, melden Sie sich bitte am Empfang (Tresen) bei unseren Pflegekräften. Halten Sie bitte Ihre Versichertenkarte und Ihren Personalausweis und gegebenenfalls die Notfalleinweisung Ihrer Hausärztin oder Ihres Hausarztes für die Formalitäten der Aufnahme bereit.

Schildern Sie die Art und Dauer Ihrer Beschwerden und geben Sie auch zusätzliche Informationen wie Allergien oder die Einnahme von Medikamenten an (zum Beispiel blutgerinnungshemmende Medikamente). Teilen Sie uns auch eine eventuell bestehende Schwangerschaft mit. Weitere wichtige Informationen sind die Telefonnummern von Angehörigen sowie alte Befundberichte. Auch die Angaben in Ihrem Impfausweis sind wichtig. Unsere Pflegekräfte werden weiterführende Fragen stellen, um Ihr Beschwerdebild einer intern festgelegten Dringlichkeitsstufe zuzuordnen.

Je nach Schwere Ihrer Erkrankung oder der auftretenden Symptome nehmen Sie zunächst im Wartebereich Platz oder Sie werden direkt in den Behandlungsbereich gebracht. Wenn Sie als Patientin oder Patient aufgerufen werden, gehen Sie bitte in das genannte Behandlungszimmer. Liegend eingelieferte Personen (mit einem Krankenwagen, Notarzteinsatzfahrzeug oder Hubschrauber) werden immer direkt in der Rettungsstelle an eine Pflegekraft und eine Ärztin oder einen Arzt übergeben. Sie kommen dann unmittelbar in den für sie zuständigen Behandlungsbereich.

Angehörige in der Rettungsstelle

Ihre Angehörigen dürfen Sie für kurze Zeit in den Behandlungsbereich der Rettungsstelle begleiten. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass aufgrund der räumlichen Enge der Rettungsstelle nicht alle Angehörigen unsere Patientinnen und Patienten begleiten können.

Hygiene beginnt mit Händewaschen

Für die Gesundheit all unserer Patientinnen und Patienten achten Sie bitte sorgfältig auf die Hygiene im Krankenhaus: Waschen oder desinfizieren Sie Ihre Hände häufiger. Falls Sie Husten oder Niesen müssen, halten Sie Ihren Ärmel davor. Tragen Sie bei einer Infektionserkrankung, wie einer "Grippe" bitte einen Mundschutz, den Sie bei uns erhalten können.

Warum Sie manchmal warten müssen

Informationen über Ihren Aufenthalt ansehen