Stage Slider Bild
Myslowitzer Str. 45, 12621 Berlin Kaulsdorf (030) 130 17 2225
Anfahrt & Kontakt

Allgemeiner Kontakt

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
im Vivantes Klinikum Kaulsdorf
Myslowitzer Str. 45
12621 Berlin Kaulsdorf
Klinik für

Allgemein- und Visceralchirurgie

In der Klinik für Visceralchirurgie am Klinikum Kaulsdorf führen wir Operationen an den Organen im Bauchraum, der Schilddrüse und proktologische Operationen durch. Nach Möglichkeit arbeiten wir mit den Methoden der minimal-invasiven Chirurgie. Unsere Klinik ist seit 2012 zertifiziertes Hernienzentrum der Deutschen Herniengesellschaft und Mitglied des Vivantes Tumorzentrums Mitte/Ost.

Das gesamte Spektrum der Allgemein- und Visceralchirurgie

In unserer Klinik wird das gesamte Spektrum der Allgemein- und Visceralchirurgie, einschließlich Proktologie angeboten. Die Visceralchirurgie (Chirurgie der Inneren Organe) bildet hierbei jedoch den wesentlichen Schwerpunkt. Es werden alle Operationen an Organen des Verdauungstraktes sowie der Körperdrüsen (endokrine Organe) durchgeführt. Wann immer es möglich ist, kommen minimalinvasive Operationsverfahren zum Einsatz.

Interdisziplinäre Visceralmedizin

Der Wandel im Gesundheitswesen und die gesundheitsökonomischen Zwänge benötigen einen optimierten Einsatz von organisatorischen, technischen und personellen Ressourcen. Traditionell arbeiten bereits seit Jahrzehnten die Visceralchirurgie und die Gastroenterologie eng zusammen. Etwa die Hälfte der Patienten mit Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes benötigt endoskopische- oder chirurgische Leistungen oder die konsiliarische Beratung und Mitbehandlung durch die jeweils ergänzende Fachrichtung.

Eine optimale Effektivität bedeutet gleichzeitig eine optimale Qualität der Versorgung, was letztendlich dem Patienten zugute kommt. Patienten mit Erkrankungen der Verdauungsorgane werden in unserer interdisziplinären visceralmedizinischen Station durch beide Fachabteilungen betreut. Täglich finden gemeinsame Visiten und Teambesprechungen statt.Bei diagnostizierten bösartigen Erkrankungen werden die individuellen Behandlungspfade im Tumorboard des zertifizierten Vivantes Tumorzentrum besprochen.

Durch den konstruktiven Austausch aller beteiligten medizinischen Fachdisziplinen sowohl hausintern als auch als Mitglied des Vivantes-Tumorzentrums, werden Arbeitsabläufe effektiver gestaltet, um ein bestmögliches Behandlungsergebnis für unsere Patienten zu erreichen.Daraus können sich unterschiedliche und für jeden Patienten individuelle Therapieansätze ergeben. Neben den offenen visceralchirurgischen Operationen am Magen-, Dünn- und Dickdarm kommen auch minimal invasive Operationen und sogenannte Rendezvous-Operationen infrage. Dabei können endoskopisch nichtabtragbare gut- oder bösartige Tumore des Magens oder des Dickdarmes mit Hilfe der Endoskopie und der minimal invasiven Chirurgie operiert werden. Damit bleibt den Patienten beispielsweise eine offene Operation mit all ihren Risiken erspart.

Aktuelles aus der Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie

RBB-Praxis: Wenn die Galle Ärger macht

TV-Beitrag zu Heilverfahren und verschiedenen Operationsmethoden bei Gallensteine.

Zur Sendung

Minimalinvasiv gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs

Chefarzt Dr. Jens Burghardt gelingt erste OP im Berliner Raum. Erfahren Sie mehr in unserer Pressemitteilung.

Jetzt lesen

Ihre Allgemeinchirurgie im Klinikum Kaulsdorf

Informationen für Patienten

Die Stationen der Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie sowie Informationen zu unseren Operationserfahren

Mehr erfahren

Für Ärzte

Informationen und Ansprechpartner für Zuweiser.

Mehr erfahren