Stage Slider Bild
Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Allgemeinpsychiatrische Tagesklinik mit ACT-Schwerpunkt

Informationen zur Behandlung

Behandlungsspektrum

Unser Behandlungsangebot richtet sich an alle Menschen mit psychischen Problemen im Erwachsenenalter. Ein Aufenthalt bei uns bietet Ihnen die wertvolle Möglichkeit, sich auf eine psychiatrische und psychotherapeutische Behandlung einzulassen und gleichzeitig im familiären und sozialen Umfeld integriert zu bleiben. 


Therapiekonzept

Wir arbeiten mit modernen verhaltenstherapeutischen Methoden und haben unseren besonderen Schwerpunkt auf die Akzeptanz- und Commitment-Therapie (kurz ACT) gelegt. Die ACT ist eine neuere Form der Psychotherapie bei der klassische verhaltenstherapeutische Techniken mit achtsamkeits- und akzeptanzbasierten Strategien und mit Methoden der Werteklärung kombiniert werden.  Das Besondere an der ACT ist, dass sie transdiagnostisch angelegt ist, d.h. dass sie bei allen Menschen mit psychischen Problemen eingesetzt werden kann. Im Kern geht es darum, dass Menschen lernen, einen flexibleren Umgang mit ihren unangenehmen Gedanken und Gefühlen zu entwickeln, um hierdurch ein selbstbestimmtes, sinnerfülltes und ein vitales Leben führen zu können. Gearbeitet wird an menschlichen Grundkompetenzen, die unter dem Stichwort „Psychische Flexibilität“ zusammengefasst werden können: Sich aus Verstrickungen mit einschränkenden Gedanken und Selbstkonzepten zu lösen und sich auf das Erleben im gegenwärtigen Moment auszurichten, unangenehme Gefühle und Empfindungen selbstmitfühlend zu akzeptieren, sich auf persönliche Werte und Ziele zu besinnen und das Verhalten im Alltag darauf auszurichten.


Behandlungselemente

Unsere therapeutischen Angebote umfassen Einzel- und Gruppentherapie

Gruppenangebote

  • Ergotherapie
  • Musiktherapie
  • Psychoedukation
  • Psychosoziale Beratung
  • Achtsamkeits- und Aufmerksamkeitstraining
  • Bewegung- und Entspannungstherapie
  • Soziotherapeutische Aktivitäten

Einzelsetting

  • Medikamentöse Beratung und Behandlung
  • Einzelpsychotherapie
  • Krisenintervention mit Einbeziehung von Angehörigen
  • kognitives Training
  • Physiotherapie
  • Lichttherapie

Behandlungs- und Rahmenbedingungen

Für eine effektive Behandlung ist vor allem Ihre Bereitschaft zu einer regelmäßigen Teilnahme an unseren Therapien wichtig. Sie sollten in der Lage sein, den Weg zur Tagesklinik möglichst selbständig zu bewältigen und über einen festen Wohnsitz verfügen.

Für den Aufnahmetag benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Einweisung zur Krankenhausbehandlung durch eine*n ambulante*n Arzt oder Ärztin.
  • Kostenübernahmebestätigung Ihrer Krankenkasse.

Gerne können Sie unsere Tagesklinik in einem Vorgespräch kennenlernen. Hierzu vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin unter: 030 130 173600.

Wir sind von Montag bis Freitag in der Zeit von 07.30.Uhr – 15.00 Uhr für Sie da!

Welche Kosten fallen an?

Tagesklinische Behandlungskosten werden vollständig von der Krankenkasse übernommen, eine Zuzahlung ist nicht erforderlich. Bei Nutzung des Fahrdienstes wird eine einmalige Zahlung von 10 Euro fällig – unabhängig von der Behandlungsdauer.


Team & Kontakt

In unserer Tagesklinik erwartet Sie ein multiprofessionelles Team aus Fachärzten und -ärztinnen, Psychologinnen und Psychologen, Pflegekräften, sozialapädagogischen, ergotherapeutischen, physiotherapeutischen Teams und einem Musiktherapeuten.

Kontakt

Stationspflegeleitung: Frau Birgit Gliem

Tel.: 030 130 17 3601
Fax: 030 130 17 3602
E-Mail: birgit.gliem@vivantes.de

Dipl.-Med.: Martina Linz

Tel.: (030) 130 17 3620

Oberärztin: Frau Dr. Maria Kensche

Tel.: 030 130 17 3642
E-Mail: maria.kensche@vivantes.de

Adresse

Myslowitzer Straße 45
12621 Berlin
Haus 1
3. Etage
Station A.3 Allg. Psy