Klinik für Geburtsmedizin

Nach der Geburt

Wochenbettstation

Wir möchten, dass Sie und Ihr Baby Ihre gemeinsame Zeit gemeinsam und selbstbestimmt verbringen. Egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit Sie geboren haben: etwa zwei Stunden nach der Geburt werden Sie aus dem Kreißsaal auf unsere Wöchnerinnen-Station begleitet. Ihr Baby ist die ganze Zeit bei Ihnen (24-Stunden-Rooming-In). In aller Ruhe, mit der Unterstützung unser besonders ausgebildeteen Schwestern, lernen Sie und Ihr Baby sich kennen. Auch im Falle einer Frühgeburt ermöglichen wir einen engen Kontakt zu Ihrem Kind und können Sie gemeinsam in einem Zimmer unterbringen (Rooming-In). Unsere ausgebildeten Laktationsberaterinnen auf der Wochenbettstation und auch in der Kinderklinik stehen Ihnen in den ersten Tagen tatkräftig zur Seite, damit Sie sich zu Hause sicher im Umgang mit dem Stillen fühlen.

Ambulante Geburt

Für Mütter, die mit ihrem Nachwuchs schnell wieder in ihre vertraute Umgebung und zu ihrer Familie zurückkehren möchten, ermöglichen wir eine ambulante Entbindungen. Wichtig ist, dass die Geburt ohne Komplikationen verlief und es Ihrem Kind gut geht.  Dann können Sie etwa vier Stunden nach der Entbindung die Klinik wieder verlassen. Es ist sinnvoll, dass Sie für die Betreuung im Wochenbett eine Hebamme haben, diese sollten Sie sich schon im Laufe der Schwangerschaft suchen. Über die Berliner Hebammen-Liste können Sie eine Hebamme in Ihrer Nähe finden. Die Nachsorgeuntersuchung übernimmt dann Ihre Frauenärztin oder Ihr Frauenarzt. Die zweite Vorsorgeuntersuchung (U2) drei bis sieben Tage nach der Entbindung und alle weiteren Untersuchungen erfolgen bei Ihrer Kinderärztin, Kinderarzt, auch die sollten Sie sich schon vor der Geburt gesucht haben.

Das Wichtigste in Kürze

Wenn Sie sich entschließen, nach der Geburt einige Tage bei uns zu bleiben, verbringen Sie die Zeit in schönen Einbettzimmern, auch als Familienzimmer möglich, oder Zweibettzimmern mit Balkon, Telefon und Fernseher. Alle Mahlzeiten genießen Sie in unserem Patientenrestaurant (Casino) – wenn Sie möchten auf unserer sonnigen Dachterrasse.

Ihr gesundheitliches Wohl steht natürlich immer im Vordergrund. Wir überprüfen auf der Station die Billirubinwerte Ihres Kindes (nichtinvasive Bilirubinkontrolle) und können bei einer Neugeborenengelbsucht Ihr Kind direkt auf Ihrem Zimmer behandeln (Phototherapie). Wir führen alle Stoffwechseltests, das Hörscreening und gegebenenfalls ein Hüftscreening durch. Auf der Wochenbettstation, wird in Ihrer Anwesenheit, durch eine Kinderärztin/Kinderarzt die zweite Vorsorgeuntersuchung U2 durchgeführt.

Besonders nach Risikoschwangerschaften kümmert sich die Kinderklinik um Ihr Kind, wir besprechen alle Befunde und stehen Ihnen mit einem großem Hilfsangebot auch nach der Geburt zur Seite.

Unsere Wochenbettstation erreichen Sie unter:
Tel. (030) 14 8450 oder 8451

Erste Schritte für junge Eltern

Damit Erstgebärende sich schnell in ihre neue Rolle als Eltern hineinfinden können, unterstützen wir sie bei der Pflege des Babys. Dabei sind natürlich der Partner oder die Partnerin und auch andere Angehörige gerne willkommen. Neben der Babypflege drehen sich viele Fragen um das Stillen. Wir bieten Stillgruppen an und beraten Sie gerne, wie Sie sich und Ihr Kind während der Stillzeit am besten ernähren (Laktationsberatung). So gehen Sie gut geschult und sicher in der Versorgung Ihres Kindes nach Hause.

Für die Zeit zu Hause geben unsere Babylotsen Ihnen praktische Tipps über mögliche Hilfsangebote und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.