Klinik für Geburtsmedizin

Zusatzangebote

Elternhotel

Das Elternhotel am Vivantes Klinikum Neukölln

Waren betroffene Eltern in der Vergangenheit gezwungen, weite Wege in Kauf zu nehmen, um möglichst oft bei ihren schwerkranken Kindern sein zu können, können diese nun in der Nähe untergebracht werden.

Das Mutter-Kind-Zentrum der Kinderklinik Neukölln bietet Übernachtungsmöglichkeiten für Eltern, deren Kinder auf der Intensivstation der Kinderklinik behandelt werden, im Pavillon 12 auf dem Gelände des Vivantes Klinikums Neukölln an. In vier Doppelzimmern, zwei Einzelzimmern und einem geräumigen Familienzimmer finden 12 Personen Platz. Jedes Zimmer ist individuell eingerichtet; ein Wohnzimmer lädt zum Abschalten, Fernsehen, Lesen oder Miteinanderplaudern ein. Eine Teeküche steht ebenfalls zur Verfügung.

Die Kosten für den Aufenthalt für die Mütter werden von den Krankenkassenübernommen, dies beinhaltet auch die Verpflegung in der Cafeteria des Mutter–Kind–Zentrums. Weitere Begleitpersonen können gegen Gebühr mit aufgenommen werden.

Das Übernachtungsangebot richtet sich auch an Familien, deren Kinder im Diagnose- und Behandlungszentrum Sozial- und Neuropädiatrie, der Kinderchirurgie oder der Klinik für Geburtsmedizin des Vivantes Klinikums Neukölln behandelt und betreut werden. 

Familienlotse

Ein Kind großzuziehen ist eine schöne, aber auch herausfordernde Aufgabe, die viel Neues und auch viele Fragen mit sich bringt. Gerade die ersten drei Lebensjahre sind entscheidend für die weitere gesunde Entwicklung Ihres Kindes. Die Familienlotsen beraten und informieren Sie gern, damit Sie auch schwierige Situationen im Alltag meistern können. Weitere Informationen finden Sie hier.

Netzwerk & Projekte

Im Vivantes Klinikum Neukölln arbeiten verschiedene Fachbereiche Hand in Hand zusammen, damit Sie und Ihr Baby medizinisch sicher versorgt sind. Wir verfügen über ein Perinatalzentrum (Level I) und eine Kinderklinik. Angeschlossen sind außerdem Anästhesie und die Radiologie. Wir kooperieren mit mehreren Genetikern, genetischen Beratungseinrichtungen und Laboren zusammen, sowie dem Sozialpädagogischen Zentrum in Berlin. Manchmal machen auch besondere Situationen eine Mitbehandlung außerhalb von Berlin notwendig. Auch dafür bestehen enge Kooperationen.

Beleghebammen

Möchten Sie Ihre persönliche Hebamme schon früh vor der Entbindung kennenlernen, ist vielleicht eine Beleghebamme das Richtige für sie. Sie arbeitet selbständig und ist nicht an eine bestimmte Klinik gebunden. Die Beleghebammen mit denen wir zusammenarbeiten bereiten Sie auf die Geburt vor und auf Abruf für den großen Moment. Natürlich begleiten Sie sie auch im Kreißsaal, kontrollieren per CTG Ihre Wehen und die Herztöne Ihres Kindes. Sie bieten auch Akupunktur, Homöopathie und Ernährungsberatung an.

In einem persönlichen Gespräch beantworten wir gerne Ihre Fragen und helfen Ihnen bei der Suche nach einer geeigneten Hebamme. Eine Liste der Beleghebammen am Klinikum Neukölln finden Sie hier.

Kooperationen

In unserer Klinik betreuen wir Sie medizinisch auf höchsten Niveau und damit Sie auch darüber hinaus gut versorgt sind, halten wir mit unseren Kooperationspartnern weitere Angebote bereit, die Sie zu vielen Themen rund um die Familie unterstützen.

Kurse des Kindergesundheitshaus e.V.

Das Kindergesundheitshaus arbeitet an drei Standorten in Berlin, betreut werdende und junge Eltern unter sozialpädagogischen Aspekten und begleitet Familien mit frühgeborenen oder chronisch kranken Kindern über den Klinikaufenthalt hinaus. Der gemeinnützige Verein bietet am Vivantes Klinikum Neukölln folgende Kurse an.

Tel. (030) 130 14 3841
E-Mail: info(at)kghaus.de

Flyer zum Ausdrucken