Gastroenterologie, Diabetologie und Hepatologie
Diabetologie

Die Klinik ist auf die Versorgung von Menschen mit Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) spezialisiert. Sie ist eine durch die Deutsche Diabetes-Gesellschaft anerkannte Schulungs- und Behandlungseinrichtung für Menschen mit Diabetes mellitus.

Diabetes mellitus ist eine komplexe Krankheit mit unterschiedlichen Ausprägungen. Man unterscheidet Diabetes mellitus Typ 1 und Diabetes mellitus Typ 2. Vor allem die Zahl der Menschen, die an Diabetes Typ 2 leiden, steigt in Deutschland kontinuierlich. Diese Erkrankung verursacht häufig zunächst keine Beschwerden, führt unbehandelt für die Betroffenen jedoch zu ernsten Folgeerkrankungen, unter anderem durch die Schädigung von kleinen und großen Gefäßen durch den erhöhten Blutzucker. Es kann zu einem Schlaganfall oder Herzinfarkt, zu Nierenleiden, Amputationen oder Erblindungen kommen. Durch eine gute medizinische Betreuung lassen sich diese Folgeerkrankungen vermeiden.

Die medizinischen Behandlungen orientieren sich an den Leitlinien der entsprechenden Fachgesellschaften. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen, Verbänden und Vereinen wie z.B. der Deutschen M. Crohn Colitis ulcerosa Vereinigung (DCCV) e.V. und dem Berliner Leberring.

Eine dieser Fachgesellschaften, die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) hat die Klinik im September 2016 erneut zertifiziert. Um eine qualitativ hochwertige Versorgung zu gewährleisten, zertifiziert die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) diejenigen Einrichtungen, die hohe definierte Anforderungen erfüllen - die Anerkennung fungiert dabei auch als ein Qualitätsiegel. Die Klinik für Innere Medizin – Gastroenterologie und Diabetologie im Vivantes Klinikum Neukölln ist daher stolz von der DDG die Basisanerkennung erhalten zu haben. Seit 2005 vergibt die DDG diese Zertifizierung für Diabetes- Behandlungseinrichtungen in Klinik und Praxis.

Sie können ambulante Termine in der Kliniksprechstunde sowie zur Planungsbesprechung vor einer Krankenhausbehandlung und zu spezialisierten endoskopischen Leistungen erhalten. Im Notfall können Sie sich bzw. die Rettungsdienste Sie in der Rettungsstelle vorstellen. Für planbare Krankenhausuntersuchungen und -behandlungen sollten Sie oder Ihre Ärztin bzw. Ihr Arzt einen Aufnahmetermin vereinbaren.

Leistungen

  • Individuelle Blutzuckereinstellung auf orale Antidiabetika, Inkretinmimetika und Insulin (BOT, CT, ICT, CSII)
  • Diagnostik, Behandlung und Therapieanpassung bei einer Hypoglykämie
  • Weiterführende Behandlung schwerer hyperglykämischer Stoffwechselentgleisungen (Ketoacidose, Hyperosmolares Koma)
  • Einzelberatungen für stationäre Patienten
  • Strukturierte Gruppenschulung für stationäre und ambulante Patienten
  • Konsiliarische Mitbetreuung von Diabetespatienten auf anderen Stationen
  • Beratung von Patienten mit einer gestörten Nüchtern-Glukose und/oder Gestörten Glukosetoleranz
  • Beratung von Patienten mit Adipositas
  • Behandlung von Patienten mit einem Diabetischen Fußsyndrom
  • Behandlung anderer diabetischer Organkomplikationen in Kooperation mit spezialisierten Fachabteilungen
  • Subkutane, kontinuierliche Blutzuckermessung (CGM)

In unserem Schulungsraum finden regelmäßig Gruppen und Einzelberatungen für unsere Patienten statt.

Darüber hinaus bieten wir auch Menschen mit Diabetes, die nicht stationär im Krankenhaus liegen, die Teilnahme an einer Gruppenschulung an.

In unserer Diabetesberatung erhalten Sie gezielte Informationen und praktische Hilfe für den Umgang mit dem Diabetes mellitus im Alltag. 
Wir wollen Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Lebensqualität zu erhalten oder sogar zu verbessern. 

Zu den wichtigen Zielen gehören eine höhere Lebenserwartung, gesteigerte Verhaltenssicherheit, stabilere Gesundheit sowie mehr Freiheit und Selbstständigkeit im Leben mit Diabetes.

Nähere Informationen zur Diabetesberatung erhalten Sie
auf der Schwerpunktstation 43 unter der
Tel. (030) 130 14 2243.

Ambulante Terminvereinbarung

Kliniksekretariat
Tel. (030) 130 14 3801

Funktionsbereich Endoskopie und Sonographie
Tel. (030) 130 14 3114

Stationäre Terminvereinbarung

Mit ambulantem Planungsgespräch über Kliniksekretariat:
Tel. (030) 130 14 3801

Ohne ambulantes Planungsgespräch über Station 43:
Tel. (030) 130 14 2243