Neurochirurgie

Unsere Klinik

Ihr Partner in der Neurochirurgie

In der Klinik für Neurochirurgie beschäftigten wir uns mit dem Erkennen und der operativen Behandlung von sämtlichen Erkrankungen, Fehlbildungen, Verletzungen und anderen Schädigungen des zentralen und peripheren Nervensystems. Ihre Fragen zu Diagnose und Behandlung von neurochirurgischen Erkrankungen beantworten wir gern – rund um die Uhr, an jedem Tag.

Wir sind Ihre neurochirurgischen Expertinnen und Experten im Vivantes Klinikum Neukölln und versorgen Sie im Neurozentrum, im Kopf- und Schädelbasiszentrum, im Tumorzentrum, im Wirbelsäulen- und Schmerzzentrum, in der Unfall- und Notfallmedizin und in der Kindermedizin. Sie erreichen uns für den Erstkontakt, aber auch für die Nachsorge nach einer erfolgten Behandlung in der Neurochirurgie im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Neukölln, in unseren Spezialsprechstunden und in der Privatsprechstunde.

Neurochirurgische Expertise für Kopf, Gehirn, Nerven und Wirbelsäule

Die Neurochirurgie ist ein relativ junges Fachgebiet der Medizin. Die Klinik für Neurochirurgie am Vivantes Klinikum Neukölln war 1960 mit ihrer Gründung eine der ersten neurochirurgischen Kliniken in Berlin. Die Neurochirurgie ist ein primär operatives, hoch spezialisiertes Fachgebiet. Landläufig wird mit dem Begriff Neurochirurgie entweder Hirnchirurgie oder Bandscheibenchirurgie assoziiert – beides ist zutreffend, beschreibt aber nur einen Teil unserer Expertise.

In der Neurochirurgie behandeln wir alle Erkrankungen an Gehirn, Rückenmark, Nervenwurzeln und Nerven sowie deren Umhüllungen, sofern ein operativer Eingriff notwendig und sinnvoll erscheint. Dazu gehören auch Hirnhäute, Rückenmarkshäute sowie das umgebende und schützende Skelett einschließlich Schädel, Schädelbasis und der gesamten Wirbelsäule.  

Bei Operationen an den lebenswichtigsten Organen des Menschen ist die hochpräzise Diagnostik unter genauer Kenntnis der Wünsche und Beschwerden sowie Einschränkungen unserer Patientinnen und Patienten von höchster Bedeutung. Eine detaillierte klinische Untersuchung und Abklärung mittels bildgebender Verfahren ist wichtig, damit wir Sie individuell beraten können. Dazu arbeiten wir in der Diagnostik eng mit dem Institut für klinische und interventionelle Neuroradiologie zusammen.

Ihr Kompetenzteam der Neurochirurgie, Tumorchirurgie und Wirbelsäulenchirurgie

Wir sind ein hoch-kompetentes Team für komplexe Eingriffe an Kopf, Schädelbasis und Gehirn. In unserer Klinik für Neurochirurgie operieren wir beispielsweise Tumoren oder Gefäßfehlbildungen und führen endoskopische Eingriffe der Gehirnchirurgie und Schädelbasischirurgie sowie chirurgische Eingriffe an der Wirbelsäule durch. Unsere Wirbelsäulenchirurginnen und Wirbelsäulenchirurgen übernehmen sensible Operationen bei der Tumorbehandlung an den Wirbelkörpern (mehrsegmentale Wirbelkörperresektion und Wirbelkörperersatz). Vertrauen Sie uns als erfahrenes Hochleistungszentrum in der Neurochirurgie.

Erfahren und mehrfach zertifiziert

Unsere Neurochirurginnen und Neurochirurgen sind zudem in speziellen OP-Verfahren ausgebildet und verfügen über umfangreiche, persönliche operative Erfahrungen. Dies zeichnet die Expertise und Qualität unseres gesamten Teams aus. Chefarzt, Privatdozent Dr. med. Andreas Jödicke, ist nicht nur in der Focus-Liste 2017 der TOP Mediziner für Hirntumoren gelistet, sondern auch im Leading Medicine Guide und Spine Guide. Er hat sich im Rahmen der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie für die Spezielle Neuroonkologische Chirurgie und die Spezielle Vaskuläre Neurochirurgie zertifiziert. Ferner ist er ein durch die Deutsche Gesellschaft für Wirbelsäulenchirurgie zertifizierter Wirbelsäulenchirurg. Die Klinik für Neurochirurgie ist in der Focus-Liste 2018 der TOP nationalen Kliniken Deutschlands für den Bereich Hirntumoren gelistet und ist zudem von der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie e.V. als Tumorzentrum zertifiziert und hält ein Zertifikat der Deutschen Kontinenzgesellschaft. Im Bereich der Wirbelsäulenchirurgie sind mehrere Kollegen durch die Deutsche Gesellschaft für Wirbelsäulenchirurgie als Wirbelsäulenchirurgen zertifiziert.

Als Zentrum für komplexe und seltene Erkrankungen arbeiten wir eng mit den benachbarten Fachgebieten zusammen und bilden spezialisierte Kompetenzzentren. Durch diese intensive Zusammenarbeit in unserem Klinikum der maximalen Versorgungsstufe stellen wir sicher, dass wir Sie ganz nach Ihren Bedürfnissen beraten und behandeln. Ob im Akutfall oder geplant – wir sind an jedem Tag im Jahr, rund um die Uhr für Sie da.

Präzise und so schonend wie möglich – unsere OP-Verfahren

Für ein bestmögliches Operationsergebnis setzen unsere Chirurgen neben ihrer Erfahrung ein umfangreiches Spektrum modernster OP-Technik ein. Wir verfügen über Hochleistungs-Operationsmikroskope mit Fluoreszenztechnik und Endoskopiegeräte, die wir für Eingriffe an Kopf, Schädelbasis, Nerven und Wirbelsäule nutzen. Um die empfindlichen Strukturen an Gehirn und Nerven zu schützen, setzen wir auf innovative Verfahren: Mikrochirurgische Technik mit modernsten Mikroskopen, computerassistierte Neuronavigation und ein intra-operatives neurophysiologisches Monitoring. So überwachen wir die neurophysiologischen Funktionen des zentralen und peripheren Nervensystems während chirurgischer Eingriffe und sorgen für höchstmögliche Sicherheit bei komplexen Operationen.

Um wichtige Hirnregionen, wie das Sprach- oder Motorareal zu lokalisieren, setzen wir die navigierte Transkranielle Magnetstimulation (nTMS) präoperativ ein. Dabei können mit Hilfe von Magnetfeldern Bereiche des Gehirns erkannt werden. Mit Sonographiegeräten, 3D-Röntgen und Hybrid-OP verfügen wir über intra-operative Bildgebungen, die es unseren Neurochirurginnen und Neurochirurgen erlauben, nach computerassistierter Berechnung jeden Punkt innerhalb des Gehirns hochpräzise zu erreichen.