Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Psychiatrische Institutsambulanz (PIA)

Die psychiatrische Institutsambulanz bietet die Möglichkeit einer umfassenden psychiatrisch-psychotherapeutischen ambulanten Behandlung in seelischen Krisen oder bei chronischen psychischen Erkrankungen.

Ihre Behandlung erfolgt individuell durch ein multiprofessionelles Team aus Ärzt*innen, Psycholog*innen, Pflegekräften, Sozialarbeiter*innen, Musik-, Ergo-, Physio- und Tanztherapeut*innen.  

Das Team

  • N. Morgenroth – Krankenschwester
  • C. Heptinstall – Krankenschwester
  • D. Höfer – Medizinische Fachangestellte
  • Dr. S. Schütze – Oberärztin
  • Olga Sauter – Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie 
  • B. Mall von Mechow – Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
  • J. Kretschmann – Psycholog. Psychotherapeutin
  • L. Gunesch – Psycholog. Psychotherapeutin
  • M. Kayser – Sozialarbeiterin

Behandlungsangebote

  • Fachärztliche psychiatrische Diagnostik und Behandlung
  • Psychologische Diagnostik einschließlich Testverfahren
  • Psychotherapeutische Einzelgespräche
  • Früherkennung in ersten psychischen Krisen
  • Übergang von der Behandlung in der Kinder- und Jugendpsychiatrie in die Erwachsenenpsychiatrie (Transitionspsychiatrie)
  • Gedächtnissprechstunde
  • Psychotherapeutisch orientierte Gruppenangebote:
    • Depressionsgruppe
    • Angstbewältigungsgruppe
    • Entspannungstraining (PMR – Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson)
    • Stabilisierungsgruppe
    • Metakognitives Training
    • Gruppe für Psychosepatienten
    • Gruppe für junge Erwachsene
    • Psychodynamische Gruppentherapie
    • Gerontopsychiatrische Gruppentherapie
    • Psychokardiologische Gruppe
    • DBT-Gruppe
    • Soziales Kompetenztraining
  • Medikamentöse Behandlung
  • Krisenintervention
  • Arbeits- und Ergotherapie
  • Entspannungsverfahren
  • Musiktherapie
  • Bewegungstherapie
  • Tanztherapie
  • Lichttherapie
  • Lebenspraktische und soziotherapeutische Hilfen
  • Unterstützung bei sozialen Fragen
  • Hilfe bei beruflicher Reintegration
  • Zusammenarbeit mit anderen psychosozialen Trägern wie z. B. therapeutischen Wohneinrichtungen
  • Einbeziehung des Umfeldes in die therapeutische Arbeit (Paar- und Familiengespräche, Angehörigenarbeit, Netzwerkgespräche, Open-Dialogue)

Kontakt

Terminvereinbarung Montag bis Freitag in der Zeit von 9.00 bis 15.00 Uhr
Tel. (030) 130 14 3420
Fax (030) 130 14 2839
E-Mail: institutsambulanz.knk@vivantes.de

Anfahrt