Stage Slider Bild
Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Stationäre Behandlung

Stationäre Behandlung in der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Neukölln

Die 170 vollstationären Betten der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik verteilen sich auf sechs allgemeinpsychiatrische, offen/fakultativ geschlossen geführte Stationen mit Aufnahmeverpflichtung für Menschen aus Neukölln und eine überbezirklich arbeitende Kriseninterventionsstation. Die Arbeit auf den Stationen spiegelt die allgemeinen Grundsätze unserer Arbeit. So werden auf den allgemeinpsychiatrischen Stationen Menschen aller Altersgruppen und Diagnosen behandelt.

In ihrer Konsequenz einmalig ist Umsetzung der Idee der Behandlerkontinuität. Die vollstationäre, teilstationäre ambulante und aufsuchende Behandlung durch die gleichen Stationsteams gewährleistet werden kann. Patienten können daher im Anschluss an ihre stationäre Behandlung im Rahmen einer tagesklinischen Betreuung weiter zu den gleichen Behandlungen auf Station erscheinen und darüber hinaus auch ambulant von ihrem vormals Stationsärztinnen und –ärzten aber auch Spezialtherapeuten betreut werden. Wenn notwendig können auch Hausbesuche durch diese Teams gewährleistet werden.


Medizinische Angebote

Unsere Schwerpunkte und Leistungen auf einen Blick.

Jetzt entdecken