Neurologische Frührehabilitation: (030) 130 14 4884 Rudower Straße 48, 12351 Berlin Neukölln (030) 130 14 2041
Anfahrt & Kontakt

Allgemeiner Kontakt

Neurozentrum
im Vivantes Klinikum Neukölln
Rudower Straße 48
12351 Berlin Neukölln

Wir sind für Sie da!

Bei dringenden Fällen, wenden Sie sich an uns unter der Telefonnummer. Wenn Sie eine allgemeine Anfrage haben, rufen Sie unser über den allgemeinen Kontakt an oder stellen Sie eine schriftliche Anfrage.

Neurologische Frührehabilitation

Klinikum Neukölln

Neurozentrum

Patienten mit schweren Schädigungen des Nervensystems wie Schädel-Hirn-Verletzungen oder nach Schlaganfällen benötigen im Anschluss an die Akutbehandlung (beispielsweise auf einer Stroke Unit) eine Rehabilitationsbehandlung. Bei schwerkranken Patienten beginnen wir direkt nach oder noch während der Akutbehandlung (Phase A) mit der neurologisch-neurochirurgischen Frührehabilitation (Phase B). 

Als Klinikum der Maximalversorgung verfügen wir in unserem NeuroZentrum über die Abteilungen Neurologie, Neurochirurgie und Neuroradiologie. Unsere Spezialisten behandeln jährlich eine große Anzahl an neuromedizinisch schwerkranken Patienten und verfügen über langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet. Bei Bedarf ziehen wir Kollegen der angrenzenden Fachdisziplinen der Neurochirurgie, Neuroradiologie, Inneren Medizin, Anästhesie oder Psychiatrie hinzu. Die direkte räumliche Nachbarschaft zu den Fachabteilungen Neurologie mit Stroke Unit und Neurochirurgie ermöglicht bei auftretenden Komplikationen eine sofortige Intensivmedizinische Behandlung. 

Ziel der neurologischen Frührehabilitation ist es, den Zustand der Patienten soweit zu verbessern und zu stabilisieren, dass sie in eine Rehabilitationsklinik (Phase C) verlegt werden können. Dazu steht ein interdisziplinäres Team aus Pflegekräften, Ärzten, Physio- und Ergotherapeuten, Logopäden und Neuropsychologen bereit. Mit Hilfe eines individuellen Therapieprogramms wird der Patient mobilisiert und nach und nach in die Lage versetzt, bei der Nahrungsaufnahme oder der Körperpflege mitzuhelfen. Bei Patienten mit kommunikativen Beeinträchtigungen werden Verständigungsmöglichkeiten geübt. Wichtigstes Ziel aller therapeutischen Maßnahmen ist es, den Patienten dabei zu unterstützen, seine Selbständigkeit im Alltag wiederzuerlangen und wieder am Leben außerhalb des Krankenhauses teilzunehmen.

Unser Team

Gemeinsam arbeiten wir an Ihrer Gesundheit. Lernen Sie unser Team kennen.

Team ansehen

Medizinische Angebote

Unsere Schwerpunkte und Leistungen auf einen Blick.

Jetzt entdecken