Stage Slider Bild
Klinikum Neukölln

Zentraler Operationsbereich

Im zentralen OP-Bereich des Vivantes Klinikum Neukölln werden chirurgische Eingriffe in nahezu allen medizinischen Fachgebieten durchgeführt. Als Krankenhaus der Maximalversorgung mit einer der größten Rettungsstellen Berlins sorgen Spezialistinnen und Spezialisten für eine Behandlung auf medizinischem Spitzenniveau. Modernste Technik, fachliche Expertise und die Arbeit im Team sind hierbei unverzichtbar.

Über 15.000 Operationen im Jahr

Das Vivantes Klinikum Neukölln verfügt über insgesamt 19 Operationssäle:

Allein 2018 haben unsere Expertinnen und Experten knapp 15.000 chirurgische Eingriffe durchgeführt, davon etwa 1.000 ambulant.


Operative Schwerpunkte

Zu den operativen Schwerpunkten im Klinikum Neukölln gehören unter anderem komplexe thoraxchirurgische und neurochirurgische Eingriffe. Das interdisziplinäre Darmkrebszentrum ist auf Tumoroperationen spezialisiert. Mit dem Da-Vinci-System konnte in den vergangenen Jahren die roboterassistierte minimal-invasive Operation etabliert werden. In der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie wurden im Jahr 2018 insgesamt 220 endoprothetische Eingriffe durchgeführt, darunter 139 Hüft-Operationen. Besonders spezialisiert ist das Klinikum Neukölln zudem auf die intensivmedizinische Betreuung kritisch kranker Kinder und Jugendliche sowie auf Kinderchirurgie, Neugeborenenchirurgie und Kinderurologie.

Hightech OP-Ausstattung

Für die Behandlung nach aktuellstem wissenschaftlichen Standard sind die Operationssäle an unserem Krankenhaus mit neuester medizinischer Technik ausgestattet. Modernste Narkosegeräte und Überwachungsverfahren gewährleisten auch bei komplizierten Eingriffen die Sicherheit von Patientinnen und Patienten.

Auch die Spezialistinnen und Spezialisten der Radiologie und Neuroradiologie am Vivantes Klinikum Neukölln arbeiten mit hochmodernen Großgeräten der neuesten Generation. Für eine genaue Diagnostik werden unter anderem ein 128-Zeilen-Computertomograph (CT), zwei 1,5-Tesla-Magnetresonanztomographen (MRT) sowie eine mono- und eine biplane Angiographieanlage zur Darstellung von Gefäßen verwendet.

Zentrales OP-Management

Für einen reibungslosen Ablauf im zentralen Operationsbereich sorgen die Kolleginnen und Kollegen der Klinik für Anästhesie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie. Sie koordinieren die Belegung der Operationssäle und sorgen für die anästhesiologische Versorgung aller Patientinnen und Patienten im Klinikum Neukölln. Hierzu gehört die intensive Betreuung vor, während und nach der Operation. Vor dem Eingriff besprechen die Ärztinnen und Ärzte mit Betroffenen das geeignete Anästhesieverfahren. Bei möglichen Schmerzen nach großen Operationen, steht der Akutschmerzdienst mit modernen Therapieverfahren bereit.

OP heißt Teamwork

Im Operationsbereich am Klinikum Neukölln sind 89 Ärztinnen und Ärzte tätig. Jeder Eingriff verlangt eine Anästhesistin oder einen Anästhesisten für die Narkose sowie mindestens einen Operateur oder eine Operateurin. Zudem arbeiten im OP-Bereich über 100 Kolleginnen und Kollegen im Funktionsdienst. Dieser wird unterteilt in die Bereiche Anästhesie und Operation.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Funktionsdienst Anästhesie assistieren bei den Narkoseverfahren und sorgen für die Betreuung des Patienten oder der Patientin im Aufwachraum. Der Funktionsdienst Operation ist für die Vor- und Nachbereitung des OP-Saals zuständig. Operationstechnische Assistenten reichen bei den Eingriffen beispielsweise die Instrumente an die operierenden Ärztinnen und Ärzte. Medizinische Fachangestellte agieren in einer Art Springerfunktion und sorgen unter anderem für die Beschaffung und Entsorgung von Materialien.

Markus Schröder, Klinikum Neukölln

Das Beste an meinem Job ist, dass ich mit einem tollen, höchst motivierten Team zusammenarbeiten kann und wir gemeinsam zu der Genesung unserer Patientinnen und Patienten beitragen können.

Stellvertr. Funktionsdienstleitung Anästhesie am Vivantes Klinikum NeuköllnMarkus Schröder

Gudrun Pagenkopf, Klinikum Neukölln

Damit unser Team alles für unsere Patientinnen und Patienten geben kann, geben wir alles für unser Team: Wir leben flexible Arbeitszeitmodelle und gehen auf die individuellen Bedürfnisse unserer Kolleginnen und Kollegen ein.

Funktionsdienstleitung OP am Vivantes Klinikum NeuköllnGudrun Pagenkopf

Ausbildung und Weiterbildung im OP

Lernen mit Kopf, Herz und Hand

Operationstechnische Assistentinnen und Assistenten brauchen medizinisch-naturwissenschaftliches Interesse, körperliche Fitness und Empathie. Erfahren Sie hier mehr über die Inhalte der dreijährigen Ausbildung.

Ausbildung als OTA bei Vivantes

Weiterbildung für Fachärztinnen und Fachärzte der Anästhesie

Das Klinikum Neukölln bietet mit nahezu allen medizinischen Fachdisziplinen in der Klinik für Anästhesie die besten Voraussetzungen zur ärztlichen Weiterbildung.

Weiterbildung „wie aus einem Guss“

Jobs im OP Neukölln

Intensivpfleger gesucht!

Sie sind Fachpflegekraft für Intensivpflege und Anästhesie? Dann werden Sie Teil unseres Netzwerks! Auf Sie warten attraktive Mitarbeiterrabatte, individuelle Karrierechancen, aber vor allem: ein spitzen Team!

Einzelheiten: Intensivpflegekraft bei Vivantes

Ansprechpartnerin für Stellenbewerber

Sprechen Sie mich an.

OP