Department für seelische Gesundheit

Psychologische Weiterbildung

Für Psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten i.A. (PPiA)

Die PPiAs leisten einen sehr wichtigen Beitrag in der psychotherapeutischen Behandlung unserer Patient/innen, weshalb es uns wichtig ist, dass Sie gut angeleitet und betreut werden. Deshalb möchten wir Ihnen gerne die möglichen Tätigkeitsbereiche vorstellen.

Die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Vivantes Klinikum Spandau führt auf sechs, teilweise geschützt geführten, störungsspezifischen Stationen 94 Betten (Kriseninterventions- und Akutbereich, Depressionen und Angsterkrankungen, Bipolare Erkrankungen, Suchterkrankungen, Gerontopsychiatrie). In der Tagesklinik mit den Schwerpunkten Angst, Depression und Burn Out, allgemeinpsychiatrische Erkrankungen, Suchterkrankungen und gerontopsychiatrische Erkrankungen sind 43 Behandlungsplätze durchgehend belegt. Jährlich werden in der Klinik mehr als 3000 Patienten stationär und 600 tagesklinisch behandelt. In der Institutsambulanz werden pro Quartal 3000 Patienten psychiatrisch und psychotherapeutisch medizinisch versorgt. Unsere Ausrichtung ist verhaltenstherapeutisch. Wir legen viel Wert auf sorgfältige systematische Diagnostik, um die nachfolgenden Therapien zu optimieren. 

Nach einer Einarbeitungsphase werden Sie folgende Tätigkeiten ausführen:

Selbstverständlich werden Sie von uns tatkräftig bei der Arbeit unterstützt. Konkret bieten wir:

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte über unser Online-Portal Psychologische/r Psychotherapeut/in in Ausbildung.