Klinik für Gerontopsychiatrie mit Memory Clinic

Unsere Kompetenz

Psychiatrie und Psychotherapie

In unserer Klinik arbeiten Ärzte für Psychiatrie und Psychotherapie und  Ärzte für Nervenheilkunde mit langjähriger Erfahrung in der Behandlung von älteren Menschen. Ebenso wichtig sind die bei uns tätigen Diplom-Psychologen und psychologische Psychotherapeutinnen, die sich mit Psychotherapie bei älteren Menschen beschäftigen.

So ist eine gründliche und ausführliche Diagnostik möglich, ebenso wie eine fundierte ärztliche und psychologische Behandlung, wobei Psychotherapie eine ebenso wichtige Rolle spielt wie die Behandlung mit Medikamenten. Wir legen großen Wert auf altersangepasste und moderne medikamentöse Behandlungsstrategien. Mit zunehmendem Alter verändert sich der Stoffwechsel des Menschen und die Funktionsfähigkeit der Nieren und der Leber. Bei älteren Menschen muss daher die Dosierung von Medikamenten oft angepasst werden. Wir versuchen, so wenig Medikamente wie nötig einzusetzen und deren Dosierung so niedrig wie möglich zu halten. Manche Medikamente, die bei jüngeren Menschen gut eingesetzt werden können, sind für ältere Menschen nicht immer geeignet und können gesundheitliche Probleme verursachen.

In der Diagnostik von psychischen Erkrankungen und der Abklärung von Gedächtnisproblemen setzen wir neben der langjährigen klinischen Erfahrung verschiedene neuropsychologische Testverfahren ein.


Neurologie und Geriatrie

In unserer Klinik sind mehrere Ärzte zusätzlich auch Fachärzte für Neurologie,  wodurch auch Patienten im Grenzgebiet zwischen Psychiatrie und Neurologie in unserer Klinik umfassend behandelt werden können. Es besteht eine hohe Expertise in der Behandlung nicht nur von psychiatrisch, sondern auch von körperlich schwer erkrankten Patientinnen.

Die Behandlung von älteren Patienten ist besonders komplex und erfordert ein großes und vor allem breit angelegtes Fachwissen, welches in der Geriatrie verwurzelt ist. Dabei stehen nicht so sehr einzelne Krankheitsbilder im Vordergrund. Vielmehr wird der Mensch ganzheitlich gesehen und die Behandlung an den übergeordneten Zielen Lebensqualität, Selbstständigkeit und Teilhabe im Alltag orientiert. Der Leiter der gerontpsychiatrischen Institutsambulanz besitzt die Zusatzbezeichung Geriatrie.


Notfallmanagement und Hygiene

Wir sehen die Medizin mit einem umfassenden und ganzheitlichen Ansatz. Als Klinik für Gerontopsychiatrie mit Memory Clinic sehen wir unsere Tätigkeit nicht allein auf eine rein psychiatrische Behandlung beschränkt, zumal diese sich sowieso nicht von der körperbezogenen Medizin trennen lässt. Um auch körperlich schwer und komplex erkrankte Patienten behandeln zu können, legen wir großen Wert auf Kompetenzen aller Mitarbeiter in den Bereichen Notfallmanagement und Hygiene.

Eine standardisierte Notfallausstattung in allen Einrichtungen und auf allen Stationen der Klinik einschließlich automatischer Defibrillatoren ermöglicht die Beherrschung sämtlicher denkbarer Notfälle. Selbstverständlich besteht eine enge Kooperation mit den übrigen Kliniken am Klinikum Spandau, insbesondere der Inneren Medizin, der Intensivmedizin und dem Notfallteam des Klinikums.

Krankenhaushygiene ist ein besonders wichtiges Thema, das wir aktiv angehen. Das gesamte Department für seelische Gesundheit besitzt einen Hygiene-Standard, der für alle Mitarbeiter verbindlich ist. Wir sind uns der Verantwortung in Bezug auf Hygiene bewusst. Nicht zufällig ist der Chefarzt der Klinik für Gerontopsychiatrie auch der hygienebeauftragte Arzt des Departments für seelische Gesundheit.


Physio-, Ergo-, Musiktherapie

Unsere Patienten werden in einem speziellen aktivierenden und tagesstrukturierenden Therapieprogramm behandelt unter anderem mit Seniorensport und Gymnastik, Ausdauertraining, Musiktherapie, Physio- und Ergotherapie und Lichttherapie, außerdem auf einigen Stationen auch Aquafitness. Auf der Station für Gedächtniserkrankungen konzentriert sich das Therapieprogramm auf Gedächtnisaktivierung, Biographiearbeit und Training der Aktivitäten des täglichen Lebens, außerdem auf Mobilisation und Körperaktivierung sowie basale Stimulation.

Sie können unsere ambulanten ergotherapeutischen Angebote auch nach Verordnung durch Ihren ambulanten Arzt nutzen. Wenn Sie in unserer gerontopsychiatrischen Ambulanz behandelt werden, haben Sie zudem die Möglichkeit an der Ergotherapie und der Bewegungstherapie teilzunehmen.


Fachkrankenpflege

Unser Krankenpflegepersonal hat langjährige Erfahrung in der Behandlung älterer Menschen, insbesondere auch von schwer erkrankten und körperlich hilfebedürftigen Patientinnen. Viele von Ihnen sind Fachkrankenpflegekräfte für Psychiatrie. Ziel der pflegerischen Behandlung ist eine frühzeitige Mobilisierung und Aktivierung, Förderung der Selbsthilfekompetenzen und eine einfühlende Unterstützung in allen Lebensbereichen. Für besonders wichtige und häufige Problemfelder finden pflegerische Behandlung und Qualitätsmanagement nach standardisierten Konzepten statt, z.B. Sturzprophylaxe, Kontinenztraining, Wundmanagement und Dekubitusprophylaxe.