Klinik für Suchtmedizin

Tagesklinik

In unserer Tagesklinik mit derzeit 43 Behandlungsplätzen erhalten Sie in inhaltlich unterschiedlichen Gruppen ein entsprechend abgestimmtes Therapieprogramm. Die Behandlung findet montags bis freitags von 8:00 bis 16:00 Uhr (Tagesklinik 50plus 09:00 bis 15:00 Uhr) statt und dauert individuell ausgerichtet etwa 4 bis 6 Wochen (Tagesklinik für Suchterkrankungen bis 2 Wochen). Neben dem Humboldt-Klinikum sind wir die einzige Einrichtung in Berlin, die eine auf Angsterkrankungen spezialisierte Behandlungsgruppe anbietet.

In unserer Tagesklinik für Patienten mit Suchterkrankungen mit derzeit 8 Behandlungsplätzen erhalten Sie ein suchtbezogenes multimodales Therapieprogramm. Die Behandlungsdauer beträgt maximal 14 Tage, an denen Sie von Montag bis Freitag jeweils von 07.30 – 16.00 Uhr an unserem Therapieprogramm teilnehmen.

Behandlungsanlässe

Unser Behandlungskonzept ist vor allem ausgerichtet auf Patienten

Ziele der Behandlung

Behandlungsangebot

Ziele einer Behandlung in der Tagesklinik

Kosten und Aufnahmemodalitäten

Die Kosten für die Behandlung übernehmen die Krankenkassen. Für eine geplante Aufnahme bitten wir um Terminvereinbarung direkt in der Tagesklinik. Dazu benötigen Sie eine Einweisung Ihres ambulant behandelnden Arztes bzw. Ärztin und eine Kostenübernahmeerklärung Ihrer Krankenkasse.