Zentrum für Adipositas und metabolische Chirurgie

Unser Zentrum

Starkes Übergewicht hat Folgen

Im Zentrum für Adipositas und metabolische Chirurgie behandeln wir Menschen mit krankhafter Fettleibigkeit und deren Begleitkrankheiten. Wir bieten Therapiemöglichkeiten und darüber hinaus ergänzende Ernährungsberatung, ein Fitnessprogramm und individuelles Lifestyle Coaching, um Änderungen in der Lebensweise erfolgreich umzusetzen.

Wenn Sie unter Adipositas leiden, also starkem, krankheitsbedingtem Übergewicht, sollten Sie wissen: Sie sind nicht allein. Immer mehr Menschen sind von starker Übergewichtigkeit betroffen, vor allem in den hoch industrialisierten, westlichen Ländern: wenig Zeit für eine ausgewogene, gesunde Ernährung, Stoffwechselkrankheiten und Bewegungsmangel sind weit verbreitet und können zu Adipositas führen. Für adipöse Menschen bedeutet ihr starkes Übergewicht meist eine erhebliche Einschränkung der Lebensqualität und der allmähliche Rückzug aus dem gesellschaftlichen Leben. Bei extrem hohem Körpergewicht kann sich die Bewegungsmöglichkeit sehr einschränken. Sportliche Aktivitäten werden nahezu unmöglich. Ein Teufelskreis aus ungesunder Ernährung, steigendem Körpergewicht und fehlender Bewegung entsteht. Die Betroffenen tragen dadurch ein erhöhtes Risiko für Folgeerkrankungen, wie Diabetes, Herzerkrankungen und Gelenkverschleiß. Wenn konservative Methoden zur Gewichtsreduktion nicht erfolgreich waren, könnte die Adipositaschirurgie mit einer gewichtsreduzierenden Operation unterstützen.

Was ist eigentlich Adipositas?

Eine einfache Methode, das eigene Gewicht einzuschätzen, ist der Body-Mass-Index (Körpermasseindex). Um den Body-Mass-Index (BMI) zu ermitteln, wird das eigene Körpergewicht mit der Körpergröße ins Verhältnis gesetzt. Liegt der (BMI) über 29,9 spricht man von Adipositas.

Dauerhafte Gewichtsreduktion bei Adipositas

Das Zentrum für Adipositaschirurgie verfügt über eine eigene Station sowie zwei Operationssäle. Für gewichtsreduzierende Eingriffe sind wir mit speziellen Instrumenten, Schwerlastmöbeln und physikalischen Hilfsmitteln bestens ausgestattet. Auf unseren Operationstischen können Patientinnen und Patienten mit bis zu 350 kg Körpergewicht behandelt.

Wir sind als Zentrum für Adipositaschirurgie ausschließlich auf die Behandlung von krankheitsbedingt stark übergewichtigen Menschen spezialisiert. Im Umgang mit adipösen Persönlichkeiten sind wir geübt und nehmen Sie mit Ihren physischen und psychischen Besonderheiten herzlich bei uns auf. Es betreut und behandelt Sie ein festes, erfahrendes Chirurgenteam, das sich durch geringe Komplikationsraten und optimalen Ergebnissen auszeichnet. Mit einem umfassenden Nachsorgekonzept begleiten wir Sie in der Zeit nach einer gewichtsreduzierenden Operation und sorgen so für ein nachhaltiges Ergebnis.

Expertise in der Adipositaschirugie

Wussten Sie, dass wir in der Adipositaschirugie das Zentrum mit der größten Patientenzahl in Deutschland sind? Insgesamt blicken wir auf rund 6.000 gewichtsreduzierende Operationen (bariatrische Operationen) zurück. Mit etwa 800 Operationen pro Jahr stellen wir ein High volume center dar.  99 Prozent aller Eingriffe führen wir minimal-invasiv durch. Für diese Operationen genügen kleine Einschnitte in die Haut oder in Weichteile. Durch diese schonende Methode erholen sich Patientinnen und Patienten danach schneller.

Seit 2011 sind wir als eigenständiges Zentrum im Vivantes Klinikum Spandau zertifiziert. Bereits seit sechs Jahren sind wir eines der zertifizierten Referenzzentren der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV).

Wir nehmen an der Qualitätssicherungsstudie "Adipositaschirurgie", teil, die sich mit der Komplikationsanalyse beschäftigt. So können wir die Behandlung von krankhafter Fettleibigkeit und deren Begleitkrankheiten weiter verbessern.