Klinik für Neurologie mit Stroke Unit
Projekte

Berliner Schlaganfall-Allianz (BSA) e.V.

Die Klinik für Neurologie mit Stroke Unit am Auguste-Viktoria-Klinikum ist Gründungsmitglied der Berliner Schlaganfall-Allianz (BSA) e.V. Seit 2008 sind hier Einrichtungen der Schlaganfallversorgung aus der Region Berlin und Brandenburg miteinander vernetzt. Die BSA bündelt Expertenwissen zum Schlaganfall und ermöglicht eine qualifizierte Beratung und Information. Hauptziel der Berliner Schlaganfall-Allianz ist es, Patientinnen und Patienten mit Schlaganfall besser zu versorgen und patientenorientierte Studien durchzuführen.

Mit Prof. Dr. med. Bruno-Marcel Mackert, Chefarzt der Klinik für Neurologie mit Stroke Unit, übernimmt das Auguste-Viktoria-Klinikum eine führende Rolle in diesem Gremium. Prof. Mackert ist Vorstand der Berliner Schlaganfall-Allianz e.V. (BSA) und Mitglied der BSA AG Fort- und Weiterbildung.

Für Betroffene stehen die Beratungsstelle Servicepunkt Schlaganfall, die Informationsreihe Schlaganfall sowie das Projekt "Schlaganfallhelfer" zur Verfügung.

Akademisches Leben

Die Klinik für Neurologie mit Stroke Unit am Auguste-Viktoria-Klinikum bietet Studierenden der Charité - Universitätsmedizin Berlin eine medizinische Ausbildung in Seminaren, Praktika, Famulaturen und im Praktischen Jahr (PJ). Prof. Dr. Bruno-Marcel Mackert, Chefarzt der Klinik für Neurologie mit Stroke Unit, ist für das Auguste-Viktoria-Klinikum Lehrbeauftragter der Charité-Universitätsmedizin Berlin. Er ist Mitglied der Ethik-Kommission der Charité.

Wissenschaftliche Fortbildungen

Die Klinik für Neurologie bietet jeden zweiten und vierten Mittwoch des Monats von 13:00 bis 14:00 Uhr von der Ärztekammer zertifizierte wissenschaftliche Fortbildungsveranstaltungen an.

Am zweiten November-Samstag findet alljährlich jeweils von 9:00 bis 15:00 Uhr das Symposium des Neuro-Netzwerkes am Auguste-Viktoria-Klinikum statt mit den „TOP 10 der Neurologie“, den wichtigsten Publikationen des letzten Jahres in den klinischen Teilgebieten der Neurologie. Diese zertifizierte neurologische wissenschaftliche Fortbildungsveranstaltung ist für Neurologen und interessierte Ärztinnen und Ärzte sowie Medizin-Studierende kostenlos.