Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
Allgemeinpsychiatrische Station – 14A

Behandlungsangebote

Das Behandlungsangebot der Station richtet sich an alle Patienten mit folgenden vollstationär behandlungsbedürftigen Erkrankungen:

  • Schizophrenie und andere psychotische Erkrankungen
  • Affektive Störungen (z.B. Depressionen oder bipolare Störungen)
  • Angst- und Zwangsstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Demenzielle Erkrankungen

Darüber hinaus behandeln wir Patienten in schweren Lebenskrisen und psychosozialen Problemsituationen.


Stationskonzept

Wir arbeiten therapeutisch nach einem ganzheitlichen Krankheitsverständnis. D.h. wir sehen Erkrankungen als Folge eines Zusammenspiels biologischer, biographischer, intrapsychischer und sozialer Faktoren. Wir vertreten daher ein Behandlungskonzept, welches in individualisierter und bedürfnisadaptierter Form moderne pharmakologische, psychotherapeutische sowie komplementäre Therapieverfahren vereint. 

Wir behandeln Erkrankungen störungsspezifisch im Einzel- und Gruppensetting und nutzen dabei sowohl verhaltenstherapeutische, tiefenpsychologische als auch gesprächspsychotherapeutische Ansätze im Einzel- und im Gruppensetting.

Während des gesamten Behandlungsverlaufes werden die Angehörigen des Patienten in die Behandlung miteinbezogen. Darüber hinaus erfolgt eine enge Zusammenarbeit mit dem ambulanten und komplementären Netzwerk der Klinik im Bezirk.


Therapieangebote

  • Medizinische Diagnostik und Behandlung 
  • Psychologische Diagnostik mittels Testverfahren
  • Ärztliche und psychologische Psychotherapie
  • Psychiatrische Fachpflege
  • Ergotherapie
  • Musiktherapie
  • Physio- und Bewegungstherapie
  • Sozialarbeiterische Beratung
  • Nachstationäre Behandlung und Vermittlung weiterführender Therapieangebote

Gruppentherapeutische Angebote

  • Informationsgruppen (Psychoedukation) für Menschen mit  Depression, Angst oder einer Erkrankung aus dem schizophrenen Formenkreis
  • Entspannungsgruppe
  • Außen- und Innenaktivität (z.B. gemeinsame Ausflüge, Projektarbeiten etc.)

Ausstattung der Station

Unser multiprofessionelles Team besteht aus einem Oberarzt, zwei Stationsärzt*innen, einer psychologischen Psychotherapeutin und einer Psychologin, einer Sozialarbeiterin, einer Ergotherapeutin, einer Bewegungs- und Sporttherapeutin, einem Musiktherapeuten sowie spezialisierten Krankenschwestern und Krankenpflegern.

Die Station verfügt über 20 Betten (überwiegend Zweibettzimmer). Den Patientinnen und Patienten stehen ein Aufenthaltsraum und eine große Gartenanlage in der therapiefreien Zeit zur Verfügung.


Aufnahmemodus

Voraussetzung für eine stationäre Aufnahme ist eine Einweisung durch einen niedergelassenen Arzt. In Notfällen ist auch eine sofortige stationäre Aufnahme über die Rettungsstelle möglich. 


Kontakt & Ansprechpartner

Tel.: (030) 130 19 2204 
Fax: (030) 130 19 2191

Ärztliche Leitung

Oberarzt Dr. Deniz Cerci

Sozialdienst

Dipl.-Sozialarbeiterin Birgit Franke
Tel.: (030) 130 19 2110 
birgit.franke(at)vivantes.de