Institut für Radiologie und interventionelle Therapie

Ihr Aufenthalt

Bevor Sie zu uns kommen

Für die Untersuchung per Computertomographie (CT) oder Magnetresonanztomographie (MRT) ist es manchmal erforderlich, dass wir Ihnen ein Kontrastmittel verabreichen. Dieses macht die verschiedenen Gewebearten und Gewebestrukturen besser sichtbar und unterstützt dadurch die Diagnose. Im Allgemeinen werden die Kontrastmittel sehr gut vertragen.

Um Sie umfassend zu informieren, führen wir mit Ihnen vor der Untersuchung im Institut für Radiologie und interventionelle Therapie des Vivantes Wenckebach-Klinikums ein Aufklärungsgespräch durch. Denken Sie also an Ihre Brillen oder Hörgeräte, falls Sie diese benötigen.