Stage Slider Bild
Fachtagung & Patientenforum

Programm

Fachtagung - Freitag, 16.03.2018

13:00 - 13:05         

Begrüßung und Eröffnung (A. Schmitt)

13:05 - 13:15

Rückenreport - Update zu Ursachen der Chronifizierung von Rückenschmerzen (Ch. Woiciechowsky)

13:15 - 15:00

Session 1
Diagnostik von Rückenschmerzen Geht es  auch ohne Bildgebung
Vorsitz: K. Labs und L.Trimmel

13:15 - 13:35

Spinetracer - eine neue diagnostische Methode zur Beurteilung der Wirbelsäulenfunktion und -dysfunktion außerhalb der Bilddiagnostik (Ch. Stein)

13:35 - 13:55

Fasziendistorsionsmodell – Können 6 Beschwerdemuster die Ursache von Rückenschmerzen erklären?  (L. Trimmel)

13:55 - 14:10

Cranio-mandibuläre Dysfunktion – Gibt es Interaktionen zwischen Kiefergelenk, Nacken und Rücken? (N. Giannakopoulos)

14:10 - 14:25

Myofasziales Schmerz-Syndrom - Was steckt dahinter?  (K. Engel)

14:25 - 14:40

Triggerpunkte und ihre Rolle bei Rückenschmerzen (G. Sütfels)

14:40 - 14:55    

Neurologische Differentialdiagnosen bei Rückenschmerzen (B. Schmitz)

14:55 - 15:10

Diskussion

15:10 - 15:20

Pause und Besuch der Industrieausstellung

15:20 - 17:00

Session 2
Die etwas andere konservative Therapie - alternative Wege zum Erfolg
Vorsitz: Ch. Woiciechowsky und Ch. Stein
 

15:20 - 15:35

Das Tensegrity Konzept - ein faszientherapeutischer Ansatz zur effektiven  konservativen Schmerztherapie (Ch. Stein)

15:35 - 15:50

Die Bedeutung der Fascia thoracalumbalis für Rückenschmerzen und wie man sie trainiert (M. Roßmann)

15:50 - 16:05

Reiki - Wer hilft hat recht - Hilfe bei Rückenschmerzen durch eine japanische Heilmethode (B. Grobbecker)

16:05 - 16:20

Wie können orthomolekulare und regenerative Lebensstilmedizin Rückenschmerzen lindern? (Th. Scheiders)

16:20 - 16:35

Die Komplexbehandlung von Rückenschmerzerkrankungen im Rahmen des ANOA-Konzeptes (W. Seidel)

16:35 - 16:50

Propriozeptives Training - Ist ein Training sinnvoll, das nicht dem Muskelaufbau dient und auch die Kraft nicht vergrößert? (F. Pauli)

16:50 - 17:00

Diskussion

17:00 - 18:00

Besuch der Industrieausstellung

16:00 - 17:00

Workshops (Ärzte)

Evospine GmbH
„Polyphem“ - Fixateur classic
01.04 Workshopraum 3

RIWO Spine GmbH
Grenzen und Möglichkeiten der vollendoskopischen Bandscheibenchirurgie
01.03 Workshopraum 2

ulrich GmbH & Co. KG
Wirbelsäulenfrakturen im Alter / Wiederherstellung der Stabilität.
Operative Methode der  transartikulären dorsalen Verschraubung bei atlantoaxialer Instabilität.
Workshop mit zwei Arbeitsstationen für die praktische Anwendung der zwei Operationstechniken nach Margerl und Harms.
01.02 Workshopraum 1

 

Fachtagung - Samstag, 17.03.2017

09:00 - 10:00      

Session 3
Infiltrations- und Punktionstechniken - Standards und mehr
Vorsitz: G. Auf und Ch. Topar

09:00 - 09:20

Radiofrequenztherapie gepulst und nicht (O. Rohof)

09:20 - 09:30

Neuromodulation - Die Möglichkeit der Hemmung von Schmerzbahnen (G. Auf)

09:30 - 09:45

SMART-Studie - Radiofrequenz-Ablation beim discogenen Rückenschmerz  (Ch. Topar)

09:45 - 10:00

Botulinumtoxin – eine neue Behandlungsoption bei Rückenschmerzen? (D. Hopmann)

10:00- 11:00 

Session 4
Und wenn doch operiert werden muss? Klein, kleiner am kleinsten - Problemlösung ohne Kollateralschaden
Vorsitz: H.-J. Erli und M. Cabraja

10:00 - 10:15

„Die unsichtbare Operation“ - Endoskopie an der Wirbelsäule (Ch. Woiciechowsky)

10:15 – 10:30

Perkutane und thorakoskoische Verfahren – Die Chirurgie der kleinen Schnitte (H.-J. Erli)

10:30 - 10:45

Der biologische Bandscheibenersatz – Ist eine Reparatur der geschädigten Bandscheibe möglich? (M. Endres)

10:45 - 11:00

Wie können Navigation und Neuromonitoring die Chirurgie sicherer und kleiner gestalten? (M. Cabraja)

11:00 - 11:15

Diskussion

11:15 - 11:30

Pause und Besuch der Industrieausstellung

11:30 - 12:30 

Session 5
Return to life, return to work, return to sport
Vorsitz: Ch. Woiciechowsky und V. Liefring

11:30 - 11:45

Frühmobilisation nach Wirbelsäulenoperationen im strömenden Wasser im Spitzensport und im Alltag (R. Günzl)

11:45 - 12:00

Rehabilitation nach Wirbelsäulen-OP: Der richtige Zeitpunkt – Inhalt – Eigenverantwortung für ein gutes return to life (V. Liefring)

12:00 – 12:15

Bedeutung von Ernährung für Regeneration, Training und Muskelaufbau (M. Claussen)

12:15 - 12:30

Bericht eines Sportlers

12:30 - 13:00

Mittagspause und Besuch der Industrieausstellung

  
 

Patientenforum - Samstag, 17.03.2017, 13.00 bis 17.00 Uhr

13:00 - 15:00    

Session 1
Vorsitz: B. Wohlfarth  und Ch. Woiciechowsky

13:00 - 13:15

Kieser-Training – Wie effektiv ist das Geräte-gestützte Krafttraining? (D. Aguayo)

13:15 - 13:30

Sinn und Unsinn der medizinischen Trainingstherapie (R. Thomas)

13:30- 13:45

Ergonomie am Arbeitsplatz und Zuhause - Rückenschmerzen Vorbeugen durch Entlastung (D. Putzar)

13:45 - 14:00

Wenn Muskeln schmerzen... Die Bedeutung von Triggerpunkten (G. Sütfels)

14:00 - 14:15

Das Anti-Aging-Konzept. Wie kann Ernährung Verschleissprozesse im Körper beeinflussen? (M. Claussen)

14:15 - 14:45

Sportmedizinischer Bericht von den Winterspielen 2018 (B. Wolfarth)

14:45 - 15:00

Bericht eines Sportlers (Kay Matysik, deutscher Volleyball- und Beachvolleyballspieler)

15:00 - 15:15

Pause und Besuch der Industrieausstellung

15:15 – 16:00

Podiumsdiskussion
Moderator: K. Labs

  • Wirbelsäulenchirurg (Ch. Woiciechowsky)
  • Sportpsychologin (M. Liesenfeldt)
  • Sportmediziner (R. Günzl)
  • Physiotherapeut ()
  • Rehamediziner (W. Seidel)
  • Kay Matysik, deutscher Volleyball- und Beachvolleyballspieler
  • Konservativer Orthopäde (R. Thomas)
 

16:00 – 17:00

Marktplatz – Workshops (Patienten)